Musik am Abend: Fantasien des englischen Komponisten Henry Purcell

Epoch Times27. April 2019 Aktualisiert: 27. April 2019 14:28
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Henry Purcell (1659-1695) war ein englischer Komponist zur Zeit des des Barocks. Schon zu seinen Lebzeiten galt er als der bedeutendste englische Komponist, von ihm sind unter dem Namen „Fantasias“ einige Violinkonzerte überliefert. Hier einige seiner „Fantasien“ und „In Nomines“ (Z.732-747), es spielt das Ensemble Concentus Musicus Wien unter Leitung von Nikolaus Harnoncourt.

  • 00:00 Fantasia for 3 viols in D minor, Z. 732
  • 02:46 Fantasia for 3 viols in F major, Z. 733
  • 05:56 Fantasia for 3 viols in G minor, Z. 734
  • 08:13 Fantasia for 4 viols in G minor, Z. 735
  • 12:00 Fantasia for 4 viols in B flat major, Z. 736
  • 15:03 Fantasia for 4 viols in F major, Z. 737
  • 18:36 Fantasia for 4 viols in C minor, Z. 738
  • 23:10 Fantasia for 4 viols in D minor, Z. 739
  • 27:26 Fantasia for 4 viols in A minor, Z. 740
  • 31:01 Fantasia for 4 viols in E minor, Z. 741
  • 35:15 Fantasia for 4 viols in G major, Z. 742
  • 39:00 Fantasia for 4 viols in D minor, Z. 743
  • 42:43 Fantasia upon one note, for 5 viols in F major, Z. 745
  • 45:32 In Nomine for 6 viols in G minor, Z. 746
  • 47:49 In Nomine for 7 viols in G minor (Dorian), Z. 747
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN