Musik am Abend: Händels Orgelkonzert Nr. 7 mit Karl Richter

Epoch Times10. April 2019 Aktualisiert: 10. April 2019 17:46
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Georg Friedrich Händel (1685-1759) komponierte neben Opern, Oratorien und Ouvertüren viele Orchestermusiken. Hier sein Orgelkonzert HWV 306, Opus 7 (Nr. 1,3,4,5). Es spielt das Münchener Bach Orchester unter Leitung des Solisten Karl Richter an der Orgel.

  1. Op. 7, No. 1
  2. Op. 7, No. 3 14:56
  3. Op. 7, No. 4 28:30
  4. Op. 7, No. 5 41:17

Händels Orgelkonzert op. 7 wurde erst nach seinem Tod veröffentlicht. In der Regel spielte Händel seine Orgelkonzerte während der Pausen großer Aufführungen von Oratorien. Dazu nutzte er eine extra für ihn gebaute kleine Orgel, die versetzt werden konnte. Für den 1. Teil des op. 7 schrieb er eine zweimanualige Orgel mit Pedal vor („Organo a. 2 Clav. e Pedale“).

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN