Musik am Abend: Konzert für drei Violinen und Basso Continuo

Epoch Times23. Januar 2020 Aktualisiert: 23. Januar 2020 16:10
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Willem de Fesch (1687- vermutlich 1761) war ein niederländischer Violinist und Komponist des Barocks. Er hinterließ zahlreiche Konzerte für Streicher, darunter dieses Konzert für drei Violinen und Basso Continuo in a-Moll. Hier in einer Interpretation von Concerto Grosso Berlinfesch.

  1. Allegro 0:07
  2. Largo e spiccato 2:27
  3. Vivace 4:21

Willem de Fesch war zwischen 1710 und 1725 in Amsterdam tätig, darunter auch im traditionsreichen Theater Stadsschouwburg. Bis 1731 war er Kapellmeister an der Liebfrauenkathedrale in Antwerpen. Anschließend zog er nach London weiter, leitete das Orchester von Georg Friedrich Händel und gab zahlreiche Violinkonzerte.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN