Musik am Abend: Sinfonia Obbligata Al Contrabbasso

Epoch Times28. Januar 2020 Aktualisiert: 28. Januar 2020 10:14
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Der italienische Komponist Gioachino Antonio Rossini (1792-1868) komponierte nicht nur Opern. Sein Orchesterstück Sinfonia Obbligata Al Contrabbasso entstand zwischen 1807 und 1810. Hier gespielt vom Philharmonischen Orchester Gioachino Rossini unter Leitung von Donato Renzetti.

Gioachino Rossini, der „Schwan von Pesaro“, gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten des Belcanto (ital. „schöner Gesang„), seine Opern „Der Barbier von Sevilla“, „Wilhelm Tell“ und „Aschenputtel“ werden weltweit an den Opernhäusern gespielt.

Seine Eltern waren beide Berufsmusiker. Er erhielt schon früh Unterricht bei seinen Eltern in Gesang, Horn und Klavier und reist mit ihnen zusammen von Theater zu Theater. Rossini komponierte seine erste Oper im Alter von 18 Jahren, sie erregte einige Aufmerksamkeit durch ihren Witz und ihre Originalität. In den 1820er Jahren wurde Rossini der berühmteste Komponist seiner Zeit, um 1830 zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück. Erst ab 1857 komponierte er wieder regelmäßig.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN