Musik am Abend: Tschaikowski und der „Tanz der vier kleinen Schwäne“

Epoch Times15. Januar 2020 Aktualisiert: 15. Januar 2020 20:58
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Peter Tschaikowski (1840-1893) war ein russischer Komponist des 19. Jahrhunderts. Hier der Tanz der vier kleinen Schwäne – eines seiner berühmtesten Stücke aus der Suite Op. 20a „Schwanensee“.

Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 2011 vom L’ORCHESTRE FESTIVAL unter Leitung von Meinrad Koch. Das Arrangement übernahm David Stone.

Schwanensee wurde 1877 uraufgeführt, in Tschaikowskis schwierigstem Lebensjahr. Andererseits war das musikalisch und tanztechnisch anspruchsvolle Ballett bei der Uraufführung am Bolschoi-Theater durch die Tänzer stark vereinfacht wurden – und fiel beim Publikum durch.

Tschaikowski lehnte eine Umarbeitung stets ab, es wurde lange Zeit nur mit mäßigem Erfolg aufgeführt. Erst nach seinem Tod wurde es zu einem Klassiker des Balletts.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN