Musik am Abend: Zwei Suiten von Georges Bizet

Epoch Times12. Juni 2019 Aktualisiert: 12. Juni 2019 19:52
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Georges Bizet (1838-1875) war ein französischer Komponist der Romantik, der vor allem durch die Oper Carmen bekannt wurde. Für seine Bühnenmusik L’Arlésienne („Die Arlesierin“) entstanden auch diese beiden Suiten, die Suite No. 1 & Suite No. 2. Hier gespielt vom Royal Stockholm Philharmonic Orchestra unter Leitung von Nathalie Stutzmann.

Suite No. 1

  1. Prélude ~ 0:21
  2. Minuet ~ 6:51
  3. Adagietto ~ 9:58
  4. Carillon ~ 13:36

Suite No. 2

  1. Pastorale ~ 17:41
  2. Intermezzo ~ 23:29
  3. Minuet ~ 28:39
  4. Farandole ~ 33:02

Drei Jahre vor seinem Tod wurde Bizet mit der Komposition einer Bühnenmusik zur Tragödie L’Arlésienne von Alphonse Daudets beauftragt. Das Bühnenstück besteht aus drei Akten und zeigt die Konflikte eines jungen Bauern mit zwei Frauen. Der Bauer begeht schließlich Selbstmord.

Daudets Tragödie blieb weitgehend erfolglos, doch die Musik von Bizet fand viel Beifall. Sie machte ihn noch vor seiner Oper Carmen in Paris populär. Bizet verdiente seinen Lebensunterhalt vor allem damit, Musik anderer Komponisten zu arrangieren.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN