New York: Sänger und Songwriter Tomaczek Bednarek neu belebt durch Shen Yun Musik

Epoch Times5. Februar 2019 Aktualisiert: 6. Februar 2019 14:58
Der Sänger und Songwriter Tomaczek Bednarek sah am 10. Januar im Lincoln Center von New York Shen Yun Performing Arts zum zweiten Mal.

NEW YORK – Am 10. Januar äußerte sich der Sänger und Songwriter Tomaczek Bednarek begeistert über Shen Yun nach der Vorstellung im Lincoln Center:

„Großartig war wieder einmal die Musik; die Brillanz der Aufführung war absolut großartig“

„Das ist absolut kraftvoll, weil man die ganze Pracht als Resonanz bei den Darstellern sehen kann und wie die Musik sie immer höher hebt.“

„Musik ist etwas ganz Besonderes, sie ist mächtig. Die Musik hat einen Weg, wie man die Reise des Lebens antreten und ein Wunder bewirken kann.“

Bednarek findet es traurig dass die in New York ansässige Shen Yun Companie nicht in China auftreten darf, dort kämpft die KP Chinas seit Jahrzehnten gegen die traditionelle Kultur

„Es ist großartig zu wissen, dass diese ganze Gruppe hier ist, um China zum Klingen zu bringen, China zu feiern. Sie sind in die westliche Welt gekommen, um etwas so Mächtiges zu feiern.“

In diesem Jahr wird Shen Yun mit sechs Gruppen über 130 Städte auf allen Kontinenten erreichen. Bednarek sagte zu Shen Yun:

„Ihr könnt das alles teilen, und ihr werdet das Leben in ganz Amerika und der westlichen Welt berühren – schön so. Die Menschen müssen das immer wieder sehen – und das ist sehr mächtig.“

 

Mit einer Berichterstattung von NTD Television und Catherine Yang.

The Epoch Times betrachtet Shen Yun Performing Arts als bedeutendes kulturelles Ereignis unserer Zeit und hat seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2006 die Reaktionen des Publikums erfasst.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN