Schriftsteller: “Ich habe die Seele Chinas gesehen”

Epoch Times19. April 2009 Aktualisiert: 19. April 2009 3:22

AMSTERDAM – Hamneshine Bahar ist Autor von historischen Büchern im Iran und kam mit seiner Tochter zu der Samstags-Vorstellung von Shen Yun Performing Arts im RAI Theater in Amsterdam. „Mir hat die Show sehr gut gefallen, ich interessiere mich für chinesische Geschichte, da ich über die Geschichte Persiens schreibe“, sagte er, nachdem er die Aufführung der in New York ansässigen Künstlergruppe gesehen hatte.

Seine Tochter meinte: „Mir hat die Geschichte über den Vater, die Mutter und das Kind am besten gefallen (Anm.: „Der Himmel erwartet uns trotz Verfolgung“). Der Vater war so loyal und aufopferungsbereit, und die Mutter so gläubig. Das ist eine Geschichte aus dem Fernen Osten. Europäer können die Bedeutung der Geschichte nicht genau verstehen.“

Schriftsteller Bahar sagte, er habe die Seele Chinas gesehen: „Ich denke, die Seele Chinas ist genau so.“ – „Viele Leute sagen, die Chinesen seien ein stilles Volk. Das mag sein, aber es gibt einen Sturm in ihren Herzen, einen Sturm des Lebens!“

Die Show hinterließ bei ihm einen dermaßen bleibenden Eindruck, dass er darüber einen Artikel schreiben möchte. Der Tanz, in dem ein Vater, der in China Falun Gong praktiziert, zu Tode gefoltert wird, beeindruckte auch ihn sehr. „Der Vater kam in den Himmel, weil er ein guter Mensch ist“, sagte seine Tochter, und klatschte in die Hände.

 

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Divine Performing Arts World Tour 2009 ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

http://divineperformingarts.eu

Letzte Vorstellungen 2009 in Europa:

Amsterdam / Niederlande

TERMINE

Fr., 17. April, 20:00 Uhr
Sa., 18. April, 20:00 Uhr
So., 19. April, 15:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

RAI Theater

Europaplein 2-22

Amsterdam, 1078 GZ

ONLINE: Ticketmaster.nl
HOTLINES: 0900 300 1250 (45ct/min)
中文: 06-31098951

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN