Die Tänzerin Milana Schnaus im Festspielhaus Baden-Baden bei Shen Yun am 14. April 2015Foto: NTD TV

Tänzerin: „Shen Yun? – Ich wollte nur noch tanzen, tanzen, tanzen!“

Epoch Times15. April 2015 Aktualisiert: 15. April 2015 13:26

BADEN-BADEN –  „Eine Aufführung von Shen Yun bietet die weltbesten klassisch ausgebildeten Tänzerinnen und Tänzer, ein einzigartiges Orchester, das Klänge aus Ost und West harmonisch vereint, sowie atemberaubende Kulissen – die alle zusammen eine spektakuläre Aufführung kreieren.“ Was Shen Yun Performing Arts, ansässig in New York, auf seiner Website ankündigt, entfaltet sich in diesen Tagen im Festspielhaus von Baden-Baden.

„Ich fand es faszinierend. Es war interessant und für mich ungewöhnlich. Es war auch ungewöhnlich für die Kultur, die ich normalerweise hier in Deutschland oder in meinem Ursprungsland zu sehen bekomme. Es ist etwas Besonderes. Es ist wunderschön, romantisch, und der Tanz ist sehr plastisch und emotional. Es ist die Show, die ich mir nächstes Mal mit Sicherheit wieder ansehen werde.“ Das sagte Milana Schnaus, Tänzerin mit russischen Wurzeln, im Interview mit NTD TV.

Worin lag der besondere Ausdruck der Tänzer?

Milana Schnaus: „Mir gefiel die Beweglichkeit der Tänzerinnen, ihre Arbeit mit den Händen und den Armen. Das finde ich faszinierend. Mir gefielen auch die Spagate, die sie in der Show tanzten, und die hohen Sprünge.“

Wie beurteilen Sie die technischen Fähigkeiten?

Milana Schnaus: „Das ist das Beste, das man jemals bei einer Show über chinesische Kultur zu sehen bekommen hat. Technisch gesehen waren sie erstaunlich. Es war auf solch einem hohen Niveau! Und erstaunlich gut synchronisiert, sie tanzten sehr synchron zusammen. Die Bewegungen waren alle immer exakt auf dem gleichen Punkt mit der Musik zusammen.“

Und das sagt Shen Yun Performing Arts, ein Non-Profit-Unternehmen, dazu: „Chinesischer Tanz ist das Herz dessen, was Shen Yun macht. Bekannt wegen seiner unglaublichen Überschläge und Mehrfachumdrehungen sowie seiner sanften Eleganz – ist er eine der konsequentesten und ausdrucksstärksten Kunstformen der Welt.“

„Die tiefgründigen kulturellen Traditionen Chinas sind im klassischen chinesischen Tanz enthalten und ermöglichen, dass die Bewegungen so ausdrucksstark sind, dass die Charaktere und die Gefühle der Figuren mit einer beispiellosen Klarheit dargestellt werden können. Daher können im Tanz Szenen aus jeder Zeitperiode, ob alt oder modern, östlich oder westlich, auf bemerkenswert anschauliche Weise zum Ausdruck gebracht werden.“

Entdeckten Sie auch die Spiritualität in Shen Yun?

Milana Schnaus: „Es ist etwas vollkommen Neues für mich, weil ich mich nie tiefer mit dem Buddhismus beschäftigt habe. Ich konnte es sehen und fühlen durch die Tänzer und die Emotionen in den Tänzen, durch die gezeigten Bilder und durch die Animationen auf der Leinwand. Ich denke, dass ich mich von jetzt an mehr für den Buddhismus interessieren werde und ich möchte auch mehr darüber lesen. Es gefiel mir auch, dass die Choreographen hier in Shen Yun einen Weg gefunden haben, uns durch Tanz mehr von ihrer Kultur und ihrer Religion zu zeigen.“

Shen Yun Performing Arts:“ Mittels der universellen Sprache von Musik und Tanz knüpft Shen Yun einen wundersamen Bildteppich mit himmlischen Reichen, alten Heldenlegenden und Heldengeschichten der Neuzeit und nimmt Sie mit auf eine Reise durch 5000 Jahre chinesische Kultur. Ihre atemberaubende Schönheit und gewaltige Energie lässt das Publikum aufgerichtet und inspiriert zurück.“

Was übermittelten Ihnen die Tänzer?

Milana Schnaus: „Sie brachten mir solch ein Gefühl, dass ich gleich auf die Bühne springen wollte – und tanzen, tanzen, tanzen will!“ (lacht).   (rls) 

Mit freundlicher Genehmigung von NTD Television

SHEN YUN VIDEOS UND TICKETS IN EUROPA 2015 HIER KLICKEN

Das aus New York kommende Ensemble Shen Yun Performing Arts besteht aus vier Tourneegruppen, die gleichzeitig in der Welt auftreten. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Webseite: ShenYunPerformingArts.org

Die Epoch Times betrachtet Shen Yun Performing Arts als herausragendes kulturelles Event unserer Zeit. Wir haben deshalb seit der Gründung von Shen Yun im Jahre 2006 von den Zuschauerreaktionen berichtet. HIER KLICKEN

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN