Shen Yun „bringt die Schönheit vor aller Augen auf die Bühne“ – Professor Peter Haas

Epoch Times16. Februar 2020 Aktualisiert: 17. Februar 2020 9:49
Shen Yun gastiert im Musical Dome Köln. "Die Schönheit der Musik, des Tanzes, die Vollkommenheit des Menschen ist überall", sagte Professor Peter Haas nach der Aufführung.

Köln – Shen Yun Performing Arts begeistert seine Besucher vor ausverkauftem Haus in Köln. Das Künstlerensemble aus New York tourt mit insgesamt sieben Gruppen ein halbes Jahr lang durch die Welt. Im zweiten Halbjahr wird ein neues Programm für 2021 einstudiert.

Einer der Besucher im Musical Dom Köln war Professor Dr. Peter Haas, Spezialist der Medizinischen Informatik. Inspiriert von der Show überraschte er die Reporter von NTD TV mit seinen Eindrücken über die Show von Shen Yun, die er in ein Gedicht fasste:

Ich kann sagen, liebe Leute aus nah und fern,
ein kleines Statement gebe ich Ihnen gern.
Wenn Sie was Großes, Tolles, Schönes wollen sehen,
dann müssen Sie zu Shen Yun hingehen.
Denn junge Männer tanzen über das Parkett,
sie springen, reiten … Und dann sind da junge Mädchen, ganz nett.
Sie wehen auf der Bühne hin und her,
ganz graziös, das Herz, das vorher vielleicht schwer,
wird Euch ganz leicht.

Ihr könnt tolle Sachen sehen.
Und die Musik, die Musik ist wunderschön.
Und Geschichten können die hier erzählen,
mit Tänzen, da könnt Ihr dann Euch selber etwas herauswählen.

Und dann dieses kleine Instrument mit zwei Saiten, Erhu, erwärmt dir dein Herz.
Also, wenn ihr die Chance habt, geht zu Shen Yun! Das ist kein Scherz,
es ist wirklich wunderschön.
Und ich rate Euch, dahin zu gehen.

Welche Botschaft hat Shen Yun vermittelt?

„Dass die Schönheit der Musik, des Tanzes, die Vollkommenheit des Menschen überall ist. Und diese jungen Menschen mit ihrer Akrobatik, mit ihrem Tanz, mit ihrer Anmut, bringen diese Schönheit vor aller Augen auf die Bühne. Und die Musik tut noch ihr Eigenes dazu“, antwortete Haas.

Haben Sie heute die wahre chinesische Kultur und Tradition erlebt?

„Das kann ich nicht beurteilen. Aber ich denke, die vielen Farben, die vielen Geschichten … man erzählt Geschichten im Tanz ohne Worte. Ich denke, ja, wir haben heute eine andere Welt gesehen, als wir sie im Alltag erleben. Und dafür danken wir den Künstlern, den Komponisten und allen, die mit ganz viel Engagement an dieser Show gearbeitet haben.“

Die Wiederbelebung von 5.000 Jahren chinesischer Kultur – das ist die Mission von Shen Yun Performing Arts. Warum geriet die chinesische Kultur in Vergessenheit?

China wurde einst das „Land der Götter“ genannt. Die Menschen lebten dort in Harmonie mit dem Himmel und glaubten an Gottheiten; sie achteten auf Tugend und Güte. Seit der Machtübernahme durch die Kommunistische Partei im Jahr 1949 erlebte das chinesische Festland eine katastrophale Zerstörung seiner Kultur, welcher der geistige und materielle Reichtum von fünf Jahrtausenden zum Opfer fiel.

Heute bringen die Künstler die Essenz der authentischen chinesischen Kultur wieder zurück – live auf die Bühnen der Welt.

Text von der Webseite von Shen Yun Performing Arts

Die Epoch Times ist Medienpartner von Shen Yun Performing Arts und betrachtet es als bedeutendes kulturelles Ereignis unserer Zeit. Wir berichten über die Reaktionen des Publikums seit der Gründung des Künstlerensembles im Jahr 2006.  (NTD TV/sua)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN