Shen Yun entzückt das Publikum im polnischen Lodz

Von und 10. März 2015 Aktualisiert: 10. März 2015 15:38

LODZ, Polen  – Shen Yun Performing Arts ist wieder da, um in der historischen Stadt Lodz die Polen mit atemberaubenden Darbietungen des klassischen chinesischen Tanzes und mit Musik aus dem neuen Programm für 2015 zu entzücken.
Shen Yun gastierte mit zwei Aufführungen im Grand Theater in Lodz, die erste am Samstag, 7. März, gefolgt von einer zweiten am Sonntag.

Nachdem die Schwestern Diana und Kamila Wyroslak Shen Yun am Sonntag gesehen hatten, können es kaum erwarten, Shen Yun im nächsten Jahr wiederzusehen.

„Es war erstaunlich, es war einfach unvergesslich, die Farben, die Musik … jedes Detail war einfach perfekt“, sagte die ältere Schwester Diana, eine Ärztin.

„Sie können sehen, dass jede einzelne Bewegung ein Gefühl transportiert, und die Geschichten in all den Tänzen waren erstaunlich und manchmal sehr berührend“, fügte Kamila hinzu. Sie folgt den Spuren ihrer Schwester und wird auch Ärztin.
Die beiden Schwestern wurden von ihren Eltern ermutigt, Shen Yun zu besuchen. Die Eltern hatten die Aufführung am Premierenabend gesehen.

Mit Sitz in New York, hat sich Shen Yun eine Mission gesetzt, nämlich Chinas göttlich inspirierte Kultur  wiederzubeleben, nachdem sie unter kommunistischer Herrschaft nahezu ausgelöscht wurde. Shen Yun darf aber in China heute immer noch nicht aufgeführt werden.

Shen Yun liegt aber nicht nur der  klassische chinesische Tanz am Herzen, sondern es werden auch ethnische und Volkstänze,  sowie Minidramen mit Geschichten aus dem alten China bis hin zur Gegenwart aufgeführt.

Diana wusste nichts über die Unterdrückung im heutigen China. „Ich habe nicht wirklich gewusst, dass man in China nicht über bestimmte Dinge reden kann“, sagte sie. „Das war für mich traurig“.

Kamila sagte: „Es ist wirklich traurig, dass zum Beispiel Shen Yun nicht in der China gezeigt werden darf, weil ich glaube, dass jeder Mensch es sehen und die gleichen Emotionen fühlen sollte, die wir jetzt haben.“

Diana fühlte, dass die Aufführung einen tiefen spirituellen Aspekt hat, und wichtige Werte transportiert.
„Ich denke, dass der spirituelle Teil einen großen Einfluss auf die gesamte Show hatte, und sie wirklich uns zeigen wollten, dass es ein großer Wert für sie ist, und dass es ein großer Wert für alle sein kann“, sagte sie.

„Selbst wenn sie sehr, sehr traurig waren, gaben sie allen die Hoffnung, optimistisch zu bleiben.“ Diana bezog sich damit auf den Tanz „Die Macht des Mitgefühls“, der die Verfolgung von Falun Dafa-Praktizierenden, die eine friedliche Meditationspraxis ausüben, im heutigen China zeigt. Als ein Polizist verletzt ist, reagierten die Praktizierenden mit Mitgefühl.

„Reine Schönheit“

Marzena Bomanowska nach der Aufführung von Shen Yun im Grand Theater in Lodz am 7. März 2015   Foto: Florian Godovits / Epoch Times

Marzena Bomanowska, Direktorin des Filmmuseums in Lodz, sah Shen Yun am Eröffnungsabend. Sie empfand die Aufführung als etwas sehr Besonderes.

„Die Tänzer sind wirklich talentiert und die ganze Show war etwas Besonderes. Kostüme, Bewegungen und Musik, alles war wirklich perfekt“, sagte sie.

Frau Bomanowska sagte, sie hätte es wirklich genossen, die verschiedenen ethnischen und Volkstänze aus verschiedenen Teilen Chinas zu sehen und diese Seite der chinesischen Kultur kennenzulernen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Sie sagte auch, dass der geistige Aspekt der Aufführung etwas war, auf das jeder sich beziehen könne.
„Ich denke, dass es ein universelles Denken ist, und es ist etwas, was die Menschen in der ganzen Welt verstehen können. Selbstverständlich sind die Ursprünge in China, aber es ist etwas für die ganze Welt“, sagte sie. „Eine Art universelle Lehre.“

„Ich finde, es ist alles reine Schönheit“.

„Warm und wunderschön"

Jamie Zamal, Immobilienmakler, und Michelle Doan Tran, MakeUp- Künstlerin  Foto: Florian Godovits

Jamie Zamal und Michelle Doan Tran, Einwohner von London, weilten in Lodz, um die Großmutter von Frau Tran zu besuchen. So  hatten sie die Möglichkeit, Shen Yun am Sonntag zu sehen.

„Ich finde, es war wirklich gut“, sagte Frau Tran, MakeUp-Künstlerin. Ihr gefiel es besonders, einige der traditionellen chinesischen Legenden in der Aufführung zu sehen mit Werten wie Weisheit und der Kampf von Gutem gegen Böses.

„Mir hat die spirituelle Botschaft der Show gefallen. Es war wirklich insgesamt gut, ich fand es sehr gut, und ich kann es nur empfehlen“, sagte Frau Tran. „Die Botschaft ist: anderen zu vergeben.“

Herr Zamal, ein Immobilienmakler, sagte, dass er auch die Spiritualität der Aufführung schätzte.
„Die Hinweise auf Spiritualität und über die Liebe zu allen, unabhängig von ihrem Glauben, die war wirklich stark“, sagte er.

„Es ist auf jeden Fall sehr warm und wunderschön“.

SHEN YUN VIDEOS UND TICKETS IN EUROPA 2015 HIER KLICKEN

Das aus New York kommende Ensemble Shen Yun Performing Arts besteht aus vier Tourneegruppen, die gleichzeitig in der Welt auftreten. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Webseite: ShenYunPerformingArts.org

Die Epoch Times betrachtet Shen Yun Performing Arts als herausragendes kulturelles Event unserer Zeit. Wir haben deshalb seit der Gründung von Shen Yun im Jahre 2006 von den Zuschauerreaktionen berichtet. HIER KLICKEN

Originalartikel auf Englisch: Shen Yun entzückt das Publikum im polnischen Lodz