Söhne lieben „Hotel Mama“!

Von 28. März 2006 Aktualisiert: 28. März 2006 10:59
Ergebnisse der neuen Mikrozensus-Studie

Die Haushaltsbefragung „Mikrozensus“ des Statistischen Bundesamtes fand heraus, dass junge Männer den elterlichen Haushalt später verlassen als ihre weiblichen Altersgenossen. Ähnlich wie in Italien scheint das „Hotel Mama“ nun auch in Deutschland bei „ledigen Kindern“ äußerst beliebt zu sein, Tendenz steigend.

Fast die Hälfte, nämlich 47% der 24jährigen Männer lebte 2004 nach eigenen Angaben noch im Elternhaus. Mit 30 Jahren waren es noch 14% und im stolzen Mannesalter von 40 Jahren sogar noch 5% der männlichen Bevölkerung, die diese kostengünstige Variante des Wohnens im „Hotel Mama“ nutzten.

Im Gegensatz dazu waren junge Frauen mit 22 Jahren nur noch in 44% der Fälle im elterlichen Haushalt, mit 30 Jahren nur noch zu 5% und mit 40 Jahren wohnte nur noch eine von hundert Frauen bei den Eltern.

Ergebnisse des Mikrozensus 2004 im Internet: www.destatis.de/presse/deutsch/pk/2005/mikrozensus2004b.htm



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion