Angelina Jolie und Brad Pitt: Maltesische Nachbarn über Promi-Paar verärgert

Epoch Times16. September 2014 Aktualisiert: 16. September 2014 10:21

Wenn zwei Hollywood-Stars mit sechs Kindern anrücken, dann kann das eine kleine Welt schon mal durcheinanderwirbeln: Angelina Jolie und Brad Pitt residieren seit einigen Wochen auf Malta, wo sie ihren neuesten Film drehen und haben sich in einem kleinen Dörfchen gleich sechs (!) Villen angemietet. Nicht weil jedes Kind ein eigenes Häuschen braucht – nein, es ist eher der Wunsch nach Privatsphäre und Ungestörtheit, der dies für Familie Pitt-Jolie nötig macht. Die Anwohner sind über den Hollywood-Trubel, der über ihr stilles Örtchen hereingebrochen ist, jedoch weniger begeistert.

"Ihre Anwesenheit stört langsam"

Ein Insider beschrieb es so: „Zusätzlich zu den zwei Ferienhäusern, in denen sie ihren Nachwuchs untergebracht haben, haben sie vier weitere Häuser drum herum angemietet, um unter sich zu sein. Sie haben sich also quasi einen abgeschirmten Bereich eingerichtet. Die Einheimischen werden sauer, weil die Anwesenheit langsam als störend empfunden wird“

Aber wer weiß- wahrscheinlich werden die Nachbarn schon in einem halben Jahr ganz stolz drauf sein, dass mal „Brangelina“ da war …

Unkonventionell: Honeymoon mit Filmdreh für Ehedrama

Angelina Jolie und Brad Pitt haben erst vor kurzem heimlich in Frankreich geheiratet, weshalb der Aufenthalt auf Malta eine Mischung aus Filmdreh und Honeymoon ist. Aber ihre sechs Kinder, Maddox (13), Pax (10), Zahara (9) , Shiloh (8) und die Zwillinge Vivienne (6) und Knox nehmen die beiden Stars so gut wie überall hin mit. Für den Ferienaspekt der Reise sollen sich die beiden eine Luxusjacht gekauft haben, die mit einem speziellen Paparrazzi-Schutz ausgestattet ist.

Der Film, den die beiden gerade drehen heißt passenderweise “By the Sea” und ist unpassenderweise ein Ehedrama …

Angelina Jolie sagte darüber: “Wir arbeiten gerade gemeinsam an einem Drama, das von Trauer handelt und davon, wie man mit einer schwierigen Ehe klarkommt. Dass das unser Honeymoon ist finden wir sehr lustig.”

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN