Barack Obama – Scheidungsgerüchte im Weißen Haus: Der US-Präsident und Michelle Obama lassen sich scheiden?

Epoch Times24. Oktober 2014 Aktualisiert: 24. Oktober 2014 9:15

Präsident Barack Obama ist angeblich einer verheirateten Hollywood-Schönheit verfallen, was seine eigene Ehe nun endgültig zum Scheitern bringt. Das berichtet die Boulevardzeitung Globe-Magazin.

Obama und seine Frau Michelle Obama sind seit 22 Jahren verheiratet. Das Globe-Magazin schreibt in seiner kommenden Ausgabe vom 3. November, dass die "Scheinehe" der Obamas "vorbei ist." 

Das Magazin behauptet, dass die Ehe vor dem "sicheren Aus" steht, da Barack "einer weiteren" verheirateten Hollywood-Schönheit nachstellt. Das Boulevardblatt schreibt auch, dass Michelle einen heimlichen Geliebten im Secret Service hat. 

Es gibt zahlreiche Berichte, dass die Obama-Ehe schon lange nur mehr zum Schein funktioniert.

Das Boulevardblatt National Enquirer veröffentlichte Ende letzten Jahres eine Reihe von Artikeln, dass die Situation zwischen Michelle und Barack "explodierte", nachdem er, während des Gottesdienstes für den südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela, mit der dänischen Premierministerin heftig flirtete. 

Quellen erzählten der Zeitung, dass Michelle ihren Mann am liebsten aus dem Haus werfen und über eine Scheidung nachdenken würde.   

Das [Magazin] SmartMoney schrieb, dass die Ehe zum Scheitern verurteilt ist. "Barack und Michelle kämpfen schon seit Jahren. Sie sind nur mehr wegen ihrer Töchter und seiner politischen Karriere zusammen," verriet eine Quelle und fügte hinzu: "Aber jetzt ist Michelle stinksauer. Sie fühlt sich, als würde sie vor der ganzen Welt verletzt und schrie ihn an: ‚Ich habe genug!‘ Sie hat sich mit Scheidungsanwälten getroffen und sagte zu Barack, dass sie ein Leben ohne ihn führen will."

Es gab auch Gerüchte, dass die Ehe schon in den frühen 2000er Jahren kurz vor dem Aus stand. Veteran Washington Reporter Richard Wolffe, sagte, dass sich das Paar fast wegen seiner politischen Ambitionen und der damaligen schlechten finanziellen Lage getrennt hätte. 

"Zwischen den beiden gab es wenig Gespräche und noch weniger Romantik. Sie war wütend wegen seiner Selbstsucht und seiner Karriere; er dachte, sie wäre kalt und undankbar", schrieb Wolffe in einem Buch mit dem Titel "Renegade". Er fügte hinzu, dass nachdem Obama zum Präsidenten gewählt wurde die beiden ihre Probleme im Griff hatten. 

Der politische Schriftsteller Edward Klein behauptete, dass Obama 2012 wegen der gescheiterten Ehe an Selbstmord dachte. 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN