Der offene Vollzug – Warum sollten sich gesunde Menschen impfen lassen?

Von 12. April 2021 Aktualisiert: 12. April 2021 19:32
Na, wie fühlen Sie sich so im offenen Vollzug? Langsam müssten Sie sich doch eigentlich daran gewöhnt haben. Seit über einem Jahr wird von unseren sozialistischen Einheitsparteien ein Einschluss („Lockdown“) nach dem anderen befohlen. Und ein nicht geringer Teil der eingeschüchterten und völlig verängstigten Bürgerinnen und Bürger findet das auch noch sexy.

Wie sonst wäre es zu erklären, dass die mittlerweile allmächtige Genossin Generalsekretärin ungehindert das Infektionsschutzgesetz verschärfen kann, um uns dann je nach Belieben zuhause einsperren zu können? Müsste dazu nicht eigentlich ein kollektiver Aufschrei aus der Bevölkerung zu hören sein? 99,70 Prozent der Bevölkerung – oder sagen wir richtiger des „Personals der BRD“ – haben weder Symptome noch sind sie krank. Trotzdem werden die „Gesetze“ immer weiter in Richtung völlige Versklavung gedreht und der deutsche Michel macht es bereitwillig mit.

Tja, dann wird wohl nach dem Lockdown noch ein weiterer folgen. Und dann noch einer und dann noch einer …

Natürlich gehören immer zwei dazu: die, die es machen und die, die es mit sich machen lassen.

Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.“ (Martin Luther)

Und immer wieder dieses Impfen. Impfen, impfen, impfen – ist das nicht merkwürdig? Noch vor ein paar Monaten versprach das Gesundheitsminister*in*divers (*), dass es keine Impfpflicht geben würde. Kurz darauf jedoch verkündete dieser Politiker*in*divers (*), dass es Sonderrechte für Geimpfte geben solle … und nun wiederum wird uns von „es“ (*) erklärt, dass Sonderrechte für Geimpfte keine richtigen Sonderrechte wären. Und zusätzlich fordert „es“ (*) einen weiteren harten Lockdown: „Das Land müsse zwei, drei Wochen heruntergefahren werden.“

Hallo? Wollt ihr uns verarschen?

Genau das sind die Tricks von Psychopathen und totalitären Tyrannen. Diese psychologische Taktik nennt man „Waterboarding“. Man taucht die Opfer so lange unter Wasser, bis sie nicht mehr können. Dann holt man ihren Kopf kurz aus dem Wasser heraus, sodass sie für ein paar Sekunden Luft holen können. Und dann wird man wieder hinuntergedrückt.

Genau das geschieht gerade.

Seit über einem Jahr nehmt ihr uns unsere Rechte Stück für Stück weg; dann für eine kurze Zeit „gelockert“ (oder Lockerungen in Aussicht gestellt) und dann wieder eine Verschärfung. Und so wird schleichend ein totalitäres Regime nach chinesischem Vorbild unter dem Deckmantel „Corona“ installiert.

Was der Trug gewann, der ungerechte, kann nicht dauernd sein.“ (Sophokles)

Glaubt ihr im Ernst, wir würden das nicht bemerken? Daher denke ich, dass sich nun die Zeit der zärtlichen Kuschelworte und die Phase des netten Bittens langsam dem Ende entgegen neigt. Der Schmusekurs ist vorbei. Jetzt werde ich deutlicher.

Es nützt euch auch nichts mehr, wenn ihr systemtreue und / oder erpressbare Promis wie Günther Jauch, Uschi Glas und Sepp Maier für die fragwürdige Spritze werben lasst.

Eine Kampagne für 25 Millionen Euro, um den Menschen eine Impfung schmackhaft zu machen, während zeitgleich die „Ärzte für Covid-Ethik“ den sofortigen Widerruf der (Not-)Zulassung aller Corona-Impfstoffe fordern: „Die wissentliche Fortführung der massenhaften Anwendung „experimenteller gen-basierter Präparate“ sei nicht weniger ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit als Versuche in KZs unter Hitler. Sowohl die EMA als auch alle impfenden Mediziner würden dabei zu wissentlichen Mittätern und müssten sich nach der Genfer Konvention verantworten.“

Eine wahre Revolution der Werte wird uns bald veranlassen, die Fairness und Gerechtigkeit vieler unserer früheren und gegenwärtigen Politiken in Frage zu stellen.“ (Martin Luther King)

Wenn ein Mensch krank ist, geht er zum Arzt und lässt sich – wenn es nötig ist – eine heilende Substanz injizieren. Aber warum sollen sich 99,70 % gesunde Menschen unbedingt impfen lassen?

Das stinkt doch zum Himmel!

Parallel dazu wollt ihr – in Person von Heiko Maas – eine absolute Zensur und Meinungsdiktatur im Internet durchsetzen. Nicht nur die Inhalte, sondern bereits die Algorithmen sollen von euch „reguliert“ werden. Ihr wollt also bestimmen, was die Menschen sagen dürfen und was nicht!?!

Das ist Bösartig! Niederträchtig! Schurkisch!

Na, an welche Diktaturen erinnert das?

Hm, ich komm nicht drauf, ich komm nicht drauf …

Wir befinden uns in einem Krieg gegen die Meinungsfreiheit, ja gegen die gesamte Menschheit. Großkonzerne und Regierungen haben dabei eine teuflische Allianz gebildet. Ja, der Teufel führt einen Krieg gegen die Menschheit und hat seine Jünger auf der gesamten Erde in aussichtsreiche Positionen gebracht.

Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“ (Theodor Körner)

Upps, und plötzlich wird von Grégor Puppinck, Anwalt und Leiter des European Center for Law and Justice, aufgedeckt, wie verstrickt Soros und Gates in Organisationen wie dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, dem Europarat, der UN und der WHO sind. Dazu passt natürlich hervorragend die Meldung, dass nun der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte eine Corona-Impfpflicht für zulässig hält.

Impfen. Und immer wieder dieses Impfen, impfen, impfen …

Die, die uns immer wieder erzählen, dass ihrer Meinung nach die Erde überbevölkert ist und dringend über eine „Bevölkerungsreduktion“ nachgedacht werden muss – gerade die wollen nun die gesamte Weltbevölkerung mit Spritzen „retten“!?!

Wisst ihr – das könnt ihr jemandem erzählen, der seine Hose mit der Kneifzange anzieht. Aber nicht mehr mir!

Henker treten meist in Masken der Gerechtigkeit auf.“ (Stanisław Jerzy Lec)

Und immer wieder taucht in diesem Zusammenhang die Kommunistische Partei Chinas (KPC) auf. Ob es nun die Verbindungen von der FDJ-Sekretärin, Gates, Soros, Clinton zu diesen größten Verbrechern der Menschheitsgeschichte sind, oder die EU und „Great Reset-Schwab“ – alle kuscheln und mauscheln mit der KPC. So langsam bekommt man den Eindruck, dass in China derzeit der Testlauf dafür stattfindet, wie man in Zukunft die ganze Welt regieren möchte.

Wen wundert es dabei noch, dass das „Lockdown-Modell“ aus der kommunistischen Diktatur Chinas stammt und der Westen dieses Beispiel (Testlauf) gerne aufgreift?

Die Empörung ist der Zorn der Gerechtigkeit.“ (Sully Prudhomme)

Andrerseits ist es aber auch vergnüglich. Ist es nicht etwas Gutes, wenn diese Lügen, Verbrechen und grenzenlos erscheinenden, widerlichen Korruptionen jetzt in die Öffentlichkeit gebracht, und all dieser Dreck an die Oberfläche gespült wird?

Und nun – quasi zwischendurch und ganz nebenbei – das Hammer-Urteil vom Amtsgericht Weimar (vom 08.04.2021, Az.: 9 F 148/21): Keine Masken, kein Abstand, keine Tests mehr für Schüler! In 173 Seiten äußern sich Gutachter zum Schnelltest, PCR – Test bis hin zu Maskenstudien und der Richter untersagt letztendlich der Schulleitung „… für diese (Anmerkung: klagende Kinder und ihre Eltern) und alle weiteren an diesen Schulen unterrichteten Kinder und Schüler folgendes anzuordnen oder vorzuschreiben:

1. im Unterricht und auf dem Schulgelände Gesichtsmasken aller Art, insbesondere Mund-Nasen-Bedeckungen, sog. qualifizierte Masken (OP- Maske oder FFP2-Maske) oder andere, zu tragen,

2. Mindestabstände untereinander oder zu anderen Personen einzuhalten, die über das vor dem Jahr 2020 Gekannte hinausgehen,

3. an Schnelltests zur Feststellung des Virus SARS-CoV-2 teilzunehmen.“
Und nun? Wird nicht durch dieses Urteil die Wahrheit unterstützt und in die Öffentlichkeit getragen?

Herrlich, man braucht sich eigentlich nur bequem zurück zu lehnen, genüsslich am Schokoeis zu lecken und dabei zuzusehen, wie die teuflischen Pläne der „Eliten“ und ihrer Marionetten immer mehr ans Licht kommen.

Die Hoffnung auf eine sichere und lebenswerte Welt beruht auf disziplinierten Nonkonformisten, die sich der Gerechtigkeit, dem Frieden und der Brüderlichkeit widmen.“ (Martin Luther King)

Tja, da flöte ich mal ein fröhliches „tirili“ vor mich hin und freue mich diebisch, dass es so etwas gibt wie Karma. Jedenfalls wird es in Asien so genannt. Bei uns würde es wohl nicht so heißen. Jesus hat vom Ansammeln von Sünden gesprochen. Die muss man zurückzahlen. Andere sprechen wiederum von Vergeltung. Egal, wie man es nennen möchte – am Schluss muss jeder für seine Taten bezahlen.

Vor allem die, die furchtbare Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Hochverrat verübt haben, werden wohl dem „Jüngsten Gericht“ nicht entkommen können. Aber wie nennt man eigentlich Menschen, die die völlige Versklavung der Weltbevölkerung nebst Völkermord planen und umsetzen? Sind das überhaupt noch Menschen? Um ein Mensch zu sein, reicht es nicht nur einen menschlichen Körper zu haben, sondern man muss sich auch noch wie ein Mensch verhalten.

Deshalb sind diejenigen, die Völkermord planen und umsetzen, die Gehilfen des Teufels, also der Leibhaftige persönlich.

Ich bin ein sehr gläubiger Mensch und weiß daher, dass der liebe Gott bald mit einem Knüppel dazwischen hauen wird. Dabei ist die Frage nicht „ob“, sondern nur „wann“ das endlich geschieht. Wohl dem, der dann auf der richtigen Seite steht.

Das Universum steht auf der Seite der Gerechtigkeit“ (Martin Luther King)

Wir sind unbestechlich, unbeugsam und ihr könnt uns schon gar nicht unsere Zuversicht nehmen. Ihr könnt uns auch nicht dagegen impfen. Wir sind immun, weil wir diamantfest an den Sieg des Guten und der Gerechtigkeit glauben!

Und gerade das macht euch eine furchtbare Angst.

(Während ich das hier tippe, muss ich aufpassen, dass ich beim Schreiben keine gute Laune bekomme, denn sonst wird mir der kommunistisch gesteuerte Staat noch eine Vergnügungssteuer berechnen.)

Meine Zukunft ist Gerechtigkeit.“ (Bob Marley)

UND:

Gerechtigkeit kann es nur geben, wo es auch Liebe gibt.“ (Dietrich von Hildebrand)

Ahoi

Ihr Freischwimmer

(*) Da ich im völlig entarteten Neusprech noch nicht ausreichend geübt bin, hoffe ich es mit diesen Formulierungen wenigstens annähernd dem Wahrheitsministerium recht machen zu können. Andererseits wollt ihr Politiker*Innen*divers ja, dass wir mit euch so sprechen.

Und hier geht es zum vorherigen Freischwimmer

 


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion