Modehaus Fendi zeigt letzte von Karl Lagerfeld entworfene Kollektion in Mailand

Epoch Times21. Februar 2019 Aktualisiert: 21. Februar 2019 20:12
Mit der Vorführung seiner letzten Entwürfe für Fendi hat das italienische Modehaus am Donnerstag Abschied von Modedesigner Karl Lagerfeld genommen.

Mit der Vorführung seiner letzten Entwürfe für Fendi hat das italienische Modehaus am Donnerstag Abschied von Modedesigner Karl Lagerfeld genommen. Im Publikum bei der Modenschau in Mailand saßen langjährige Freunde des Modezaren, frühere Kollegen und zahlreiche Journalisten und Modeexperten.

Der am Dienstag im Alter von 85 Jahren gestorbene Lagerfeld hatte mehr als 50 Jahre lang für Fendi gearbeitet.

 

„Die Verbindung zwischen Karl Lagerfeld und Fendi ist die längste Liebesgeschichte in der Modegeschichte und wird uns noch viele Jahre bewegen“, kommentierte Silvia Venturini Fendi in einer Broschüre zur Modenschau.

Noch wenige Tage vor seinem Tod hätten sie beide telefoniert, „und seine ganze Sorge galt der Schönheit der Kollektion“, berichtete sie. Diese sei „ein wahres Vermächtnis seiner Persönlichkeit“.

Zu sehen waren Entwürfe mit klarer Linie, transparente Kleider sowie hochgeschlossene Kragen, wie Lagerfeld sie getragen hatte. (afp)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN