Mehr als 1.150 Tote bei Hitzewelle in Indien

Epoch Times27. Mai 2015 Aktualisiert: 27. Mai 2015 11:20

Eine Hitzewelle im Südosten Indiens mit Temperaturen von bis zu 48 Grad Celsius hat nach Angaben örtlicher Behörden bereits mehr als 1.150 Menschen das Leben gekostet. Besonders betroffen sind die Bundesstaaten Andhra Pradesh und Telangana. Nach Angaben eines Sprechers vom Mittwoch waren die meisten der Opfer Obdachlose, ältere Menschen oder Bauarbeiter, die trotz der Hitze arbeiteten.

Für Donnerstag sagten Meteorologen zwar einige Gewitter in Andhra Pradesh und Telangana vorher. Mit einer dauerhaften Abkühlung sei allerdings erst mit dem Beginn der Regenzeit in einigen Wochen zu rechnen.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,