Oscar Pistorius Mordprozess: Bruder Carl Pistorius überlebte schweren Autounfall

Epoch Times23. August 2014 Aktualisiert: 23. August 2014 16:38

Der ältere Bruder von Oscar Pistorius hatte einen schweren Autounfall. Carl Pistorius kollidierte am 1. August 2014 nachts auf der Autobahn frontal mit einem Wagen, der ihm in die Spur schnitt.

Der 29-jährige Carl Pistorius erlitt schwere Verletzungen und musste tagelang auf der Intensivstation behandelt werden. Mittlerweile wurde er auf eine Normalstation verlegt.

Eine Sprecherin der Familie Pistorius sagte am Dienstag, Carl Pistorius habe innere Verletzungen an Herz und Leber und einen Atemstillstand infolge dessen überlebt. Seine Genesung würde jedoch sehr schnelle Fortschritte machen. Südafrikanische Medien hatten auch berichtet, dass Carl Pistorius sich bei dem Unfall einen Arm, ein Bein und die Hüfte gebrochen habe. Die Familie hat dies jedoch nicht bestätigt.

Carl Pistorius war regelmäßig in den Gerichtsverhandlungen gegen seinen Bruder Oscar Pistorius anwesend. Dem Paralympic-Sprinter wird vorgeworfen, seine Lebensgefährtin Reeva Steenkamp erschossen zu haben. Falls er wegen Mordes verurteilt werden sollte, drohen dem 27-jährigen Oscar Pistorius 25 Jahre Gefängnis. Das Urteil in dem aufsehenerregenden Indizienprozess soll am 11. September gesprochen werden.

(ap / rf)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN