Oscar Pistorius: Spenden für den Blade Runner?

Epoch Times12. Juni 2014 Aktualisiert: 12. Juni 2014 13:36

Aktuell ist die Verhandlung des wegen Mordes angeklagten Spitzensportlers Oscar Pistorius unterbrochen. Dies hält jedoch Internet-Betrüger nicht davon ab aktiv zu werden. Im Namen von Oscar Pistorius‘ Bruder Carl wurden einige gefälschte Facebook-Seiten eingerichtet. 

Auf diesen falschen Webseiten wird versucht die Leute um ihr Geld zu betrügen. Es werden um Spenden für den Blade Runner gebeten. Familienmitglieder von Pistorius sagten unlängst, dass diese Webseiten nicht legitim sind. Sie rufen die Menschen auf nicht zu spenden. 

Die gefälschten Facebook-Seiten enthalten ein Foto von Carl. Im Text heißt es: "Wir bitten um finanzielle Unterstützung für die Verhandlung, die Schulden und die ausstehenden Projekte die wir finanzieren müssen. Wenn Sie Interesse haben mit uns aktiv zusammenzuarbeiten kontaktieren Sie bitte: Frau Victoria Anderson, Email: [email protected]"

In dem letzten Beitrag auf der Webseite heißt es: "Ich danke Ihnen allen für die Unterstützung und die ermutigenden Worte in dieser schwierigen Zeit. Wir beten für Oscar."

Anneliese Burgess, eine Sprecherin von Pistorius, sagte zur Zeitung "Star", dass die Menschen auf die Webseite reagieren und spenden würden. Die Leute werden um ein Treffen in Sunnyside, Pretoria gebeten um weitere potenzielle Investitionen zu diskutieren. Burgess riet davon ab zu diesen Treffen zu gehen.

Die Familie hat deutlich gemacht, dass jeder der in deren Namen Geld sammelt dies in einer betrügerischen Absicht tut, sagte sie. "Wir werden Facebook noch einmal auffordern diese Profile zu schließen. Alle legitimen Facebook-Seiten der Pistorius-Familie werden entweder deaktiviert oder unter vollständigem Datenschutz gestellt werden."

Seitdem Beginn der Pistorius-Verhandlung im März wurde eine Reihe von gefälschten Sozialen Media-Konten eingerichtet. Das einzige Ziel dieser Webseiten ist es die Menschen um ihr Geld zu betrügen. 

Oscar Pistorius hat im Februar 2014 seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen. (so) 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN