Oscar Pistorius: Über ein mögliches Urteil wird spekuliert

Epoch Times30. Juli 2014 Aktualisiert: 30. Juli 2014 11:02

In Südafrika geht das Gerichtsverfahren gegen Oscar Pistorius in die letzte Phase. Die Spekulationen über ein mögliches Urteil laufen.

Der Staatsanwalt Gerrie Nels wird der südafrikanischen Richterin Thokozile Masipa eine Zusammenfassung der Beweislage übergeben, berichtet stern.de. 

Der Verteidiger des Paralympics-Star Barry Roux wird am kommenden Montag seine Argumente einreichen. Im März begann der Prozess. Insgesamt gab es 39 Prozesstage und 36 Zeugen wurden gehört. Am 7. und 8. August werden die abschließenden Plädoyers gehalten. 

Der 27-jährige Pistorius hatte am Valentinstag 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp durch eine geschlossene Badezimmertür erschossen. Er hatte die Schüsse zugegeben, beteuerte aber stets, hinter der Toilettentür einen Einbrecher vermutet zu haben. Wenn der beinamputierte Sprinter des vorsätzlichen Mordes für schuldig befunden wird, droht ihm eine lebenslange Haftstrafe. Das Urteil wird für Ende August erwartet. (so/dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN