Rheinland-Pfalz: Drei Tote nach schwerem Verkehrsunfall

Epoch Times7. Juni 2015 Aktualisiert: 7. Juni 2015 16:10

Bei einem Verkehrsunfall im rheinland-pfälzischen Landkreis Bernkastel-Wittlich sind am Sonntag drei Menschen ums Leben gekommen und zwei weitere schwer verletzt worden. Der 20 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacher war gegen 02:20 Uhr auf der Bundesstraße 327 unterwegs, als er infolge von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verlor, teilte die örtliche Polizei mit. Der junge Mann kam mit seinem Pkw demnach von der Fahrbahn ab und schleuderte im Anschluss quer über die Fahrbahn, ehe er mit dem Fahrzeug eines entgegenkommenden 19-Jährigen kollidierte.

Durch die Kollision wurden der 20-Jährige sowie die vier Insassen des zweiten an dem Unfall beteiligten Pkw eingeklemmt. Der 19-jährige Fahrer sowie zwei 23 und 32 Jahre alte Insassen erlitten tödliche Verletzungen. Der vierte Insasse, ein 21-Jähriger, sowie der mutmaßliche Unfallverursacher wurden schwerstverletzt, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN