Selena Gomez kündigte den Jenner Schwestern die Freundschaft

Epoch Times25. April 2014 Aktualisiert: 25. April 2014 18:52

Selena Gomez wendet sich von ihren ehemaligen beste Freundinnen ab. Weder Kendall noch Kylie Jenner sollen in ihrem Leben zukünftig eine Rolle spielen. Gomez will sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren, nämlich die Musik. Sie denkt, dass die Jenners nichts anderes seien, als toxische Ablenkung, erzählte ein Insider "TMZ.com".

Weiters heißt es, dass Selena nach dem Coachella-Festival eine Epiphanie hatte. Auf dem Festival war die Sängerin umgeben von Alkohol und Drogen während sie mit den Jenners, Justin Bieber und all den Mitläufern zusammen war.

Die Quelle verriet "TMZ.com", dass Selena genug von dieser Szene hätte und sie sich von diesen Leuten nun entfernen wolle. Gomez bezeichnete ihre Freunde, einschließlich der Jenner Mädchen, als "große Quelle der Negativität".

Selena machte Nägel mit Köpfen. Sie entfollowt Kendall und Kylie auf Instagram und löschte alle ihre Coachella Selfies mit den Schwestern. Sie entfollowt auch Justin Bieber und einigen anderen. Selena möchte auf diesem geraden und schmalen Weg bleiben und sich auf ihre Musik konzentrieren, heißt es.

Außerdem geht Gomez seit neuestem fast täglich in die Kirche! (so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN