Musik am Abend: Das Klavierkonzert Nr. 21 von Mozart

Epoch Times17. November 2018 Aktualisiert: 17. November 2018 19:51
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) war ein Musiker und Komponist aus Salzburg. Hier sein Klavierkonzert No. 21 in C-Dur, K. 467, gespielt von Arthur Rubinstein am Klavier und dem „RCA Victor Symphony Orchestra“ unter Leitung von Alfred Wallenstein.

  1. 0:00 – Allegro maestoso
  2. 14:46 – Andante
  3. 21:19 – Allegro vivace assai

Nach einer anderen Zählung ist es das 15. Klavierkonzert von Mozart. Er komponierte es binnen vier Wochen im Frühjahr 1785 in Wien. Es gehört zu den sinfonischen Klavierkonzerten, in denen die Anteile des Orchesters sehr groß sind.

Vor allem das Hauptthema des zweiten Satzes ist international populär, da er als Filmmusik von Elvira Madigan: „Das Ende einer großen Liebe“ im Jahr 1967 verwendet wurde.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN