Musik am Abend: Im Alter von 17 Jahren – Mozarts 25. Sinfonie

Epoch Times20. Dezember 2018 Aktualisiert: 20. Dezember 2018 20:57
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) komponierte seine Sinfonie Nr. 25 in g-Moll, KV 183/173dB im Jahr 1773. Er war damals 17 Jahre alt. Von welchem Ensemble diese Aufnahme stammt, ist der Redaktion derzeit unbekannt.

  • 0:00 – I. Allegro con brio
  • 7:34 – II. Andante
  • 11:40 – III. Menuetto & Trio
  • 15:15 – IV. Allegro

Im Jahr 1773 war Wolfgang Amadeus Mozart Konzertmeister des Erzherzogs Hieronymus Franz Josef von Colloredo in Salzburg. Es war seine erste Sinfonie in einer Moll-Tonart und enthält einige Teile, die für Mozart bis dahin ungewöhnlich waren. Er verwendete zahlreiche Synkopen, Dissonanzen, Tremolo- sowie Unisono-Passagen und er differenzierte Dynamik und Rhythmik.

Diese Merkmale sind typisch für die Sturm- und Drang-Zeit, welche eher aus der deutschen Literatur zwischen 1765 und 1785, der Epoche der Aufklärung, bekannt ist.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN