Peter Tschaikowski: Schwanensee

Epoch Times15. Mai 2018 Aktualisiert: 15. Mai 2018 20:13
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Peter Tschaikowski (1840-1893) war ein russischer Komponist des 19. Jahrhunderts. Hier eines seiner berühmtesten Stücke in der Suite Op. 20a: Schwanensee.

Gespielt vom Sinfonieorchester der Musikschule Feliks Nowowiejski in Gdansk, Polen, unter Leitung von Sylwia Anna Janiak.

  1. Moderato (00:26)
  2. Tempo di Valse (03:35)
  3. Schwanensee – Allegro moderato (11:08)
  4. Andante (12:46)
  5. Hungarian Dance. Czardas (19:24 )

„Schwanensee“ wurde 1877 uraufgeführt, in Tschaikowskis schwierigstem Lebensjahr. Andererseits war das musikalisch und tanztechnisch anspruchsvolle Ballett bei der Uraufführung am Bolschoi-Theater durch die Tänzer stark vereinfacht wurden – und fiel beim Publikum durch.

Tschaikowski lehnte eine Umarbeitung stets ab, es wurde lange zeit nur mit mäßigem Erfolg aufgeführt. Erst nach seinem Tod wurde es zu einem Klassiker des Balletts.

Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion