Es ist die Liebe! – Von Sören Kierkegaard

Von 18. July 2013 Aktualisiert: 20. Juni 2018 8:28
Aus der Reihe Epoch Times Poesie - Gedichte und Poesie für Liebhaber

Es ist die Liebe!

Was macht einen Menschen groß,
zum Wunder der Schöpfung,
wohlgefällig in den Augen Gottes?

Was macht einen Menschen stark,
stärker als die ganze Welt?

Was macht ihn schwach,
schwächer als ein Kind?

Was macht einen Menschen hart,
härter als den Fels?

Was macht ihn weich,
weicher als das Wachs?

ES IST DIE LIEBE!
Was ist älter als alles?

ES IST DIE LIEBE!
Was überlebt alles?

ES IST DIE LIEBE!
Was kann genommen werden,
nimmt aber selber alles?

ES IST DIE LIEBE!
Was kann gegeben werden,
gibt aber alles?

ES IST DIE LIEBE!
Was tröstet,
wenn aller Trost versagt?

ES IST DIE LIEBE!
Was überdauert alles,
wenn alles wechselt?

ES IST DIE LIEBE!
Was bleibt,
wenn das Vergängliche vergeht?

ES IST DIE LIEBE!
Was zeugt,
wenn Prophetie verstummt?

ES IST DIE LIEBE!
Was erlischt nie,
wenn Gesichte schwinden?

ES IST DIE LIEBE!
Was erhellt,
wenn dunkler Rede Sinn zu Ende?

ES IST DIE LIEBE!
Was segnet den Überfluss der Gaben?

ES IST DIE LIEBE!
Was gibt der Engel Rede Nachdruck?

ES IST DIE LIEBE!
Was wandelt der Witwe Scherflein in Überfluss?

ES IST DIE LIEBE!
Was macht des Einfältigen Rede weise?

ES IST DIE LIEBE!
Was ändert sich niemals,
wenn alles sich ändert?

ES IST DIE LIEBE!

Sören Kierkegaard (1813 – 1855) dänischer Philosoph und christlicher Mystiker

Der Kommentarbereich für dieses Gedicht wurde gesperrt am 20.05.2018 um 8:25 wegen ständiger Verletzung unserer Netiquette. Die ET-Moderation

Community-Richtlinien: Unsere Netiquette

Themen
Panorama
Newsticker