„Shen Yun zeigt China als ein Land, wo die Kultur sehr verankert ist, aber nicht so gelebt werden kann und darf“

Epoch Times6. April 2018 Aktualisiert: 6. April 2018 17:07
Shen Yun wurde 2006 von chinesischen Künstlern in New York mit dem Ziel gegründet, die traditionelle chinesische Kultur durch die Kunst wiederzubeleben. Fünf Tournee-Unternehmen bereisen zurzeit die Welt. Informationen unter dem Artikel.

„Die Vorstellung ist hervorragend. Die Choreographie von den Tänzen ist atemberaubend und es gefällt uns sehr gut. Wir haben es das erste Mal live erlebt.“

…..

„Die alte chinesische Geschichte wird in Bildern erzählt mit Tanzveranstaltungen und uns hat es sehr gut gefallen. Gerührt sind wir natürlich von den Tänzerinnen, vor allem die Tänzerinnen mit den langen Ärmeln sind sehr schön gewesen.“

…..

„Die Botschaft für uns war, dass das heutige China vielleicht nicht mit dem übereinstimmt, was vor 5000 Jahren wirklich in der alten chinesischen Kultur gezeigt wurden ist. Dass sehr viel verloren gegangen ist und dass es ein Land ist, wo die Kultur sehr verankert ist und vielleicht momentan nicht so gelebt werden kann und darf.“

Eugen Hartel – Ingenieur am Flughafen in Basel

bei Shen Yun im Musical Theater Basel

am 4. April 2018

Weitere Informationen zu ShenYun

Shen Yun wurde 2006 von chinesischen Künstlern in New York mit dem Ziel gegründet, die traditionelle chinesische Kultur durch die Kunst wiederzubeleben. Fünf Tournee-Unternehmen bereisen die Welt und treten gleichzeitig in Europa, Asien, Südamerika und Nordamerika auf.

Termine im deutschsprachigen Raum 2018:

Basel: Musical Theater Basel 3. – 4. April

Berlin: Deutsche Oper 9. – 11. April

Bremen: Metropol Theater 13. – 14. April

Salzburg: Großes Festspielhaus 16. – 17. April

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN