„Solche Aufführungen wie Shen Yun helfen, dass man Kultur im Herzen behält“

Epoch Times6. April 2018 Aktualisiert: 10. April 2018 8:15
Shen Yun wurde 2006 von chinesischen Künstlern in New York mit dem Ziel gegründet, die traditionelle chinesische Kultur durch die Kunst wiederzubeleben. Fünf Tournee-Unternehmen bereisen zurzeit die Welt. Informationen unter dem Artikel.

„Sehr gut gefallen hat uns die Kombination von der Moderne mit dem Klassischen, auch die ethnischen Tänze die gezeigt wurden. Etwas ganz Schönes waren die Farben, am besten hat mir gefallen, wie die jungen Menschen so viel Freude haben am Tanzen. Und dass sie das spielen können, sie studieren ja in Amerika, so wie ich das mitbekommen habe, New York, und dass sie nachher auf Tournee gehen und dass es sehr erfolgreich ist, dass es sehr vielen Menschen Freude macht.“

…..

„Ich interessiere mich ein bisschen für Kunst und gehe auch ab und zu mal solche Sachen besuchen. Ich kriege auch vieles von meinen Gästen mit, ja so bin ich so ein bisschen dabei. Auch beim Tanz, wir tanzen auch sehr gerne, aber nicht ganz so mit Salto oder so. Also ich nicht, ich kriege das nicht hin aber es macht schon Spaß.“

…..

„Es ist bei uns in der Schweiz genau dasselbe, wir versuchen auch unsere Kultur, in verschiedenen Kanton-Arten, die Kultur zu weiter zu pflegen, damit sie nicht vergessen geht. Und wenn man solche Aufführungen macht und es zeigt, dann hilft das schon, dass man das wirklich im Herzen behält. Vielleicht auch noch daran denkt und man sollte es auch besuchen, ja sich ein bisschen besinnen auf das Ganze.“

…..

„Also die Kostüme haben mir sehr gut gefallen, die Show mit den langen Armen das war ganz toll und vor allem die Farben, das ist wunderschön, sagenhaft. Ich glaube man konzentriert sich viel mehr auf das, was geschieht, als wenn es so farblos ist. Das hat mir wirklich sehr, sehr gut gefallen. Und eben auch die Ansage, was passiert und dann sieht man das, wie es umgesetzt wurde, die Geschichten eben. Und meistens etwas tragische Geschichten.“

…..

„Also ich glaube das gehört zu China so ein bisschen zu der ganzen Situation, dass man das so erzählt mit den Drachen. Ich kenn mich zu wenig aus mit der chinesischen Tradition. Aber ich habe heute viel mitbekommen und das hat mich wirklich sehr gefreut.“

Rene Graf

Geschäftsführer des besten Gourmetrestaurants „Stucki“ in Basel

bei Shen Yun im Musical Theater Basel, Schweiz

am 3. April 2018

 

Weitere Informationen zu ShenYun

Shen Yun wurde 2006 von chinesischen Künstlern in New York mit dem Ziel gegründet, die traditionelle chinesische Kultur durch die Kunst wiederzubeleben. Fünf Tournee-Unternehmen bereisen die Welt und treten gleichzeitig in Europa, Asien, Südamerika und Nordamerika auf.

Termine im deutschsprachigen Raum 2018:

Basel: Musical Theater Basel 3. – 4. April

Berlin: Deutsche Oper 9. – 11. April

Bremen: Metropol Theater 13. – 14. April

Salzburg: Großes Festspielhaus 16. – 17. April

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN