Star-Schriftsteller Houellebecq: Trump einer der besten amerikanischen Präsidenten, „die ich jemals gesehen habe“

Epoch Times14. Dezember 2018 Aktualisiert: 14. Dezember 2018 11:54
Frankreichs Star-Schriftsteller Houellebecq ist ein Fan von US-Präsident Trump. Der Milliardär sei "einer der besten amerikanischen Präsidenten, die ich jemals gesehen habe".

Frankreichs Star-Schriftsteller Michel Houellebecq hat sich als Fan von US-Präsident Donald Trump geoutet.

Der Milliardär sei „einer der besten amerikanischen Präsidenten, die ich jemals gesehen habe“, schrieb Houellebecq in eine, am Donnerstag veröffentlichten Beitrag für das New Yorker „Harper’s Magazine“.

Houellebecq lobt Trump wegen dessen protektionistischer Handelspolitik, der Kritik an der EU und wegen des harten Umgangs mit Staatschefs wie Wladimir Putin und Kim Jong Un.

Zwar beginnt der wegen seiner lakonischen Romane weltweit gefeierte Autor den Artikel, indem er Trump als „schrecklichen Clown“ bezeichnet. Anschließend lobt er den Republikaner aber sehr.

Es scheint, dass es Präsident Trump sogar gelungen ist, den nordkoreanischen Irren zu bändigen; ich fand diese Heldentat in einem positiven Sinn edel“, schrieb Houellebecq.

Ganz allgemein kann er Trumps Außenpolitik einiges abgewinnen. „Die Vereinigten Staaten sind nicht länger die führende Macht der Welt.“ Das müsse für die Menschen in dem Land „nicht notwendigerweise eine schlechte Nachricht sein“ – für den Rest der Welt sei es jedenfalls eine „gute Nachricht“. Der Grund: „Die Amerikaner lassen uns existieren.“ Auch ein mögliches Ende der Nato wäre ein „neuer Grund, ein Loblied auf Präsident Trump zu singen“.

Houellebecq war in der Vergangenheit mit politischen Provokationen in Erscheinung getreten. In seinem 2015 erschienenen Bestseller „Unterwerfung“ ließ er einen islamistischen Kandidaten die Präsidentschaftswahl in Frankreich im Jahr 2022 gewinnen. (afp/so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN