Der frühere Sprint-Star Usain Bolt hat den Namen seiner kleinen Tochter bekannt gegeben: Olympia Lightning Bolt.Foto: Michael Kappeler/dpa/dpa

Usain Bolts Tochter heißt Olympia Lightning Bolt – zu deutsch: Blitzschlag

Epoch Times8. Juli 2020 Aktualisiert: 8. Juli 2020 10:49
Der Jamaikaner Usain Bolt, der seine Karriere nach der WM 2017 in London beendet hatte, gehört zu den erfolgreichsten Athleten der Sportgeschichte.

Der frühere Sprint-Star Usain Bolt hat den Namen seiner kleinen Tochter bekannt gegeben: Olympia Lightning Bolt. Übersetzt bedeutet Lightning Bolt „Blitz“. Bolt veröffentlichte am Dienstag in sozialen Medien Fotos des Babys, einige davon mit der Mutter, seiner Freundin Kasi Bennett.

Diese trägt auf den Bildern, die anscheinend bei einem professionellen Shooting zustande kamen, ein langes, fließendes Kleid. Bolt gratulierte dazu Bennett zum Geburtstag. „Wir haben zusammen ein neues Kapitel mit unserer Tochter Olympia Lightning Bolt begonnen“, schrieb der Jamaikaner (33).

Bennett hatte das Mädchen Mitte Mai in einem Krankenhaus in der Hauptstadt des Karibikstaates, Kingston, zur Welt gebracht. Zwei Wochen später spendete das Paar der Klinik mehrere Geräte sowie den Mitarbeitern der Entbindungsstation Gutscheine für Bolts Restaurant.

Der weltberühmte Ex-Leichtathlet hatte Ende Januar in sozialen Medien die Schwangerschaft mit den folgenden Worten verkündet: „Ich will nur sagen, dass bald ein König oder eine Königin da ist.“

Usain St. Leo Bolt war acht Mal Olympiasieger, holte elf Mal WM-Gold und hält seit 2009 zudem die Weltrekorde über 100 Meter (9,58 Sekunden) und 200 Meter (19,19). (dpa)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion