Top-Ökonomen kritisieren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank scharf

"Wenn die EZB anfängt, ihre Geldpolitik davon abhängig zu machen, ob in irgendeinem Mitgliedsstaat gerade Wahlen sind, verstößt sie gegen ihr Mandat und gefährdet die Unabhängigkeit der... Mehr»

So viel Sicherheit gibt’s beim CFD-Trading

Nur beim CFD-Trading besteht nämlich die Chance, aus wenig Startkapital viel Geld zu machen. Wie das möglichst sicher verlaufen kann, verrät dieser Beitrag. Mehr»

Gabriel für mehr Investitionen statt Steuerentlastungen

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat sich für mehr Investitionen statt Steuerentlastungen ausgesprochen. Laut einer noch unveröffentlichten Studie des Bundeswirtschaftsministeriums haben... Mehr»

Bericht: „Kalte Progression“ belastet Steuerzahler auch 2017

Trotz des Abbaus der „kalten Progression“ für die Jahre 2016 und 2017 werden die Steuerzahler weiterhin stark durch die heimlichen Steuererhöhungen belastet. Ein Durchschnittsverdiener... Mehr»

Schäuble und Weidmann wollen EU-Kommission Kontrolle der Länderhaushalte entziehen

Bundesbankpräsident Jens Weidmann sagt: "Wolfgang Schäuble und ich, wir sind beide überzeugt, dass diese Aufgabe am besten auf eine unabhängige Institution verlagert werden sollte, die keinem... Mehr»

„Bild“: Bankenverband hatte „Maulwurf“ im Bundesfinanzministerium

Bei dem "Maulwurf" handle es sich um den Ex-Finanzrichter Arnold R., der auch an Gesetzestexten mitgeschrieben habe, berichtete die "Bild" unter Berufung auf interne E-Mails. Mehr»

Gegen den Mittelstand: Ohoven droht mit Klage vor BGH gegen mögliche Vermögensteuer

Eine Vermögensteuer belaste vor allem kleine und mittelständische Unternehmen. "Das Vermögen der Mittelständler steckt eben nicht in der Yacht im Mittelmeer, sondern im eigenen Betrieb. Deshalb... Mehr»

„SZ“: Deutsche Bank will von Ex-Vorständen Millionen-Boni zurück – 6,6 Millionen Euro Gehalt im Jahr

Die Deutsche Bank will einem Bericht zufolge von sechs Ex-Vorständen Boni in Millionenhöhe zurück. Betroffen sind demnach die Ex-Vorstandschefs Anshu Jain, Josef Ackermann, Jürgen Fitschen und... Mehr»

Grünen-Vorsitzende Peter für Wiedereinführung der Vermögensteuer

Die Ko-Parteivorsitzende der Grünen, Simone Peter, hat sich für die Wiedereinführung der Vermögensteuer ausgesprochen. In einem Beitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“... Mehr»

US-Notenbank Fed lässt Leitzins unverändert

Die Argumente für eine Zinserhöhung seien zwar nochmals stärker geworden, einstweilen werde aber auf "einige weitere Anzeichen" für eine fortschreitende Erholung der US-Wirtschaft gewartet. Mehr»

Schäuble verschärft Kampf gegen Steueroasen und Briefkastenfirmen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) verschärft mit einem neuen Gesetz den Kampf gegen Steueroasen und Briefkastenfirmen. Das „Gesetz zur Bekämpfung der Steuerumgehung“, über... Mehr»

Praktische Tipps: Auf der Suche nach dem richtigen Girokonto

Bei der Wahl des Girokontos gibt es neben den monatlichen Kontoführungsgebühren viele andere Faktoren zu berücksichtigen. Mehr»

Deutsche Bank macht im dritten Quartal überraschend 256 Millionen Euro Gewinn

Die Nachricht, dass das US-Justizministerium zunächst 14 Milliarden Dollar (12,5 Milliarden Euro) forderte, hatte die Anleger im September schockiert. Die Deutsche-Bank-Aktie stürzte auf ein... Mehr»

Europäische Zentralbank entscheidet über Leitzinsen in der Eurozone

Analysten warten gespannt auf mögliche Hinweise von EZB-Präsident Mario Draghi über die Zukunft des riesigen Anleihekaufprogramms. Mehr»

Absatz von Zigaretten im dritten Quartal 2016 rückläufig

Im dritten Quartal 2016 sind in Deutschland 11,3 Prozent weniger Zigaretten versteuert worden als im dritten Quartal 2015. Auch der Absatz von Zigarren und Zigarillos (– 21,9 Prozent) und die... Mehr»

„Alarmstufe Rot“: Finanzhaus HSBC warnt vor Zusammenbruch des Aktienmarktes

Wegen einem möglichen Ausverkaufs der Märkte an der US-Börse läutet die HSBC die Alarmglocken. Es habe verstörende Preisentwicklungen in der vergangenen Woche gegeben, berichtet der Leiter für... Mehr»

IWF sieht Schäubles Steuersenkungspläne skeptisch

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht die Steuersenkungspläne von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) skeptisch. „Die Bundesregierung wäre schlecht beraten, die... Mehr»

Einige Fed-Mitglieder wollen baldige Zinserhöhung

Das von den Finanzmärkten mit Spannung erwartete Sitzungsprotokoll scheint Vermutungen zu bestätigen, wonach die Fed den Leitzins im November oder Dezember erhöhen wird. Mehr»

Hochgerechnet: „4 Frauen, 23 Kinder“ – Knapp 20 Handwerksgesellen finanzieren Wohlstands-Oase für syrische Großfamilie

"Wie mit einer Lupe legt der Fall die Fehlsteuerungen des deutschen Sozialstaats, der zu einem Wohlfahrtsstaat verkommen ist, offen. [...] Es kann meines Erachtens nicht richtig sein, dass jemand... Mehr»

Niederländische Großbank ING streicht über 5.800 Arbeitsplätze

Durch Umstrukturierung verändern sich bei der Ing-Diba 7.000 Arbeitsplätze, in Belgien und den Niederlanden werden ca. 5.800 Stellen abgebaut. Für den Jobabbau werden noch in diesem Jahr... Mehr»