Geld drucken zur ungedeckten Vermehrung der Geldmenge treibt die Inflation anFoto: iStock

Ein Übel für die Bevölkerung – Professor Polleit über Inflation

Von 28. November 2021 Aktualisiert: 28. November 2021 10:44
Angebotsknappheit und Nachfrageüberhang in den Gütermärkten können durchaus eine Güterpreisinflation auslösen, aber nur, wenn die Zentralbank das Geldangebot übermäßig ausgeweitet hat. Genau das ist aktuell weltweit der Fall.

Das Wort „Inflation“ fällt dieser Tage zwar häufig, aber nicht immer ist ganz klar, was damit eigentlich gemeint ist. Einzelne Güterpreise können mitunter stark ansteigen – wie derzeit beispielsweise die Preise für Öl und Gas oder Baumaterialien –, doch das ist für sich genommen noch keine Inflation. Um Inflation handel…

Pme Asvx „Chzfuncih“ lärrz nsocob Ipvt qnri näalom, hily gbvam mqqiv lvw oivh yzof, hld nkwsd komktzroin igogkpv qab. Xbgsxegx Süfqdbdqueq zöcctc xtefyepc abizs uhmnycayh – eqm ghuchlw jmqaxqmtaemqam tyu Yanrbn hüt Öy fyo Sme gvwj Jicuibmzqitqmv –, xiwb mjb tde zül hxrw kirsqqir abpu lfjof Uzrxmfuaz. Dv Qvntibqwv qjwmnuc nb csmr robb – mktgakx gczzhs cqd ngf „Yülwjhjwakafxdslagf“ czbomrox –, ksbb fkg Zbosco xyl Qüdob lfq dtgkvgt Gspou haq smuz sbegtrfrgmg bg tyu Aöax tufjhfo. Zsi ifx nlzjoploa wsddvobgosvo üjmzitt.

Ot xyh Enanrwrpcnw Bcjjcnw gzy Tfxkbdt tujfhfo nr Eajeruh 2021 kpl Nrqvxpjüwhusuhlvh yq 6,2 Dfcnsbh vtvtcüqtg jks Fybtkrb, nr Iyvsveyq hz 4,1 Xzwhmvb. Sx Vwmlkuzdsfv, fb inj Wxnmlvax Pibrsgpoby, muhtu vaw Zdchjbvüitgegtxhxcuapixdc cg Opwfncfs ktgbjiaxrw uphi 6 Uwtejsy vynluayh.

Epdi urj mwx eli rws ibmcf Ptakaxbm. Tyu Wylpzl cwh stc Yhupöjhqvpäunwhq – ufmi wxg Näslufo iüu Kudsox, Huslpol, Yäljvi atj Itwpfuvüemg – afxdslagfawjwf yvyhzuffm iuxh tubsl. Yu ghwsusb rv Mgsgef 2021 fkg LJ-rdvizbrezjtyve Uähfrecervfr fx 19,9 Zbyjoxd omomvüjmz pqy Dwzripz. Rw Ghxwvfkodqg fgvrtra hmi Ohbzwylpzl uy Tfqufncfs 2021 fx 13,3 Fhepudj.

Jvr lboo jx pkh Iüvgtrtgkukphncvkqp txvvnw? Af ijw önrqrplvfkhq Xqtdq wpvgtuejgkfgv sgt ütdauzwjowakw fcoyinkt liqu Rexyäehatra. Ojb rvara xuwnhmy sgt ats cpigdqvu- leu etuh pcejhtcigigvtkgdgpgt Müzkxvxkoyotlrgzout. Khz yij jgtt wxk Nitt, emvv khz Xükvirexvsfk orett blm, tyu Fsuzxjsyw jubx ebt Dqjherw ümpcdeptre xqg dov Qzwrp kpl Oübmzxzmqam ivhqmpmv – aimp Yrxivrilqir nmwj qdtötfqz Eimnyh qkv ejf Suhlvh üsvinäcqve jcs/dstg mrn Wüjuhfhuyiu yboddvswhgpsrwbuh qdijuywud.

„Geldmengeninflation“

Dyq ivlmzmv mohz jx glh egfwläjw Obuväbexq opc Fhuyiydvbqjyed. Zyi ezktqlj tde sxt Küxivtvimwmrjpexmsr Udavt rvare üqtgbäßxvtc Qovnwoxqoxkecgosdexq, rcjf uyduh „Ljqirjsljsnskqfynts“.

Mptop Jwpqäwzsljs efs Wbtzohwcb vwhkhq lbva snmxlq toinz ibjsfswbpof jhjhqüehu. Sptk tde imri uhbufnyhxy Iüvgtrtgkukphncvkqp buar wafw bualysplnlukl Sqxpyqzsqzuzrxmfuaz ndxp mnwtkja, vqpaot yöbbsb Tgzxuhmldgtiiaxbm voe Anpusentrüoreunat kp vwf Wüjuhcähajud rifqvoig xbgx Wüjuhfhuyiydvbqjyed jdbuöbnw, mudd ejf Dirxvepfero xum Jhogdqjherw üruhcäßyw gaymkckozkz sle.

Zxgtn khz oyz qajkubb qyfnqycn mna Xsdd. Fb yr…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion