Angelina Jolie spricht erstmals über Trennung von Brad Pitt – „Ich fühlte eine tiefe Traurigkeit“

Epoch Times15. Oktober 2019 Aktualisiert: 14. Oktober 2019 11:10
Schauspielerin Angelina Jolie brach ihr Schweigen. Drei Jahre nach dem viel beachteten Beziehungs-Aus mit Brad Pitt erklärte sie die Trennung des Hollywood-Traumpaares. Sie spricht von einem "komplizierten Moment".

„Ich habe mich selbst nicht mehr erkannt“, erinnerte sich Angelina Jolie in der französischen Zeitschrift Madame Figaro. „Ich hatte mich nicht mehr unter Kontrolle“, erinnerte sich die 44-Jährige an die Zeit, als ihre „Beziehung mit Brad zu Ende ging“.

Die Beziehung von Jolie und Pitt war jahrelang Gegenstand zahlreicher Schlagzeilen und Spekulationen. Die beiden, die oft als „Brangelina“ bezeichnet wurden, haben sechs Kinder. Inmitten der Trennung sagte sie, sei sie „kleiner geworden, fast unscheinbar, auch wenn es nicht unbedingt für alle offensichtlich war.“

Pitt hatte zu viel Alkohol – Angelina Jolie hatte sich nicht unter Kontrolle

„Ich fühlte eine tiefe und echte Traurigkeit. Ich war verletzt“, fügte Jolie, die Tochter des legendären Schauspielers Jon Voight, hinzu. In einem Interview mit der New York Times teilte ihr Ex-Mann Brad Pitt mit, dass er nach der Trennung Hilfe bei den „Anonymen Alkoholikern“ suchte. Der 55-Jährige wollte sein Leben umkrempeln. Pitt bestätigte, dass er Alkohol und Marihuana konsumierte, um seine Gefühle vor der endgültigen Trennung zu betäuben.

„Ich kann mich an keinen Tag seit meiner Unizeit erinnern, an dem ich keinen Alkohol getrunken habe oder einen Joint hatte oder etwas anderes. Irgendwas. Und dir wird klar, dass vieles davon … – Zigaretten, weißt du, sind wie Schnuller. Ich renne vor Gefühlen weg“, sagte er bereits im Mai 2017.

„Wieder Gefühle in den Fingern“

Weiter bemerkte Brad Pitt „Ich bin wirklich, wirklich glücklich, dass ich mit all dem durch bin. Ich habe mit allem aufgehört, außer mit dem Alkohol, als wir unsere Familie gründeten. Aber sogar im vergangenen Jahr, weißt du … da waren Sachen, die ich verdrängt habe. Ich habe zu viel gesoffen. Das war ein Problem. Und ich bin sehr froh, dass ich jetzt ein halbes Jahr hinter mir habe, das bittersüß war, aber ich habe jetzt meine Gefühle wieder in den Fingern.“

In der Zwischenzeit sagte Angelina Jolie, dass sie ihre Stärke von ihren Kindern bezieht. Ihr 80-jähriger Vater lobte sie kürzlich bei einer Filmpremiere und sagte, sie sei „sehr stark“. (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN