Diese Frau haut auf Steinplatten. Welche Musik dabei herauskommt, ist wirklich spektakulär!

Epoch Times2. Dezember 2015 Aktualisiert: 24. Juli 2017 16:28
Wer hat als Kind nicht schon gerne auf verschiedene Gegenstände geklopft? Mal mit den Fingern auf den Tisch, mal mit einem Stöckchen auf verschiedene Steinchen?

Musik ist etwas das jeder kennt. Und in der einen oder anderen Form kann jeder Musik machen, Wir trampeln, klatschen oder trommeln auf Gegenstände ein… Und alles nur, um einen Klang oder einen Rhythmus zu erzeugen.

Auch wenn wir draußen unterwegs sind, kann es passieren, dass uns plötzlich das Rhythmus-Fieber packt und wir etwas zum klappern brauchen. Meist sind es dann Hölzer oder Steinchen. Was aber, wenn aus Steinchen Steine werden?

Diese Art der Musik ist so alt wie die Menschheit selbst, denn schon unsere Vorfahren haben die Gegenstände, die sich um sie herum befanden, als Musikinstrumente benutzt. Aus Steinen wurden dann Klangsteine, auch Lithophone genannt, hergestellt.

Die Frau aus dem Video spielt genau auf solch einem Instrument. In Vietnam nennt sich dieses Instrument „đọc tấu đàn đá“ und stammt aus der Jungsteinzeit. Also spitz die Ohren und lass Dich von einem Klang verzaubern, den unsere Vorfahren schon vor 10.000 Jahren kannten.

Wie gefällt Dir dieser uralte Klang? Wenn Du magst, dann teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook. So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN