Diese Kuh weint um ihr Leben. Wenn Du ihr Riesenglück miterlebst, brauchst Du Taschentücher!

Epoch Times24. Juli 2017 Aktualisiert: 31. Juli 2017 14:55

Dies ist die Geschichte einer Kuh namens Emma, die bisher nur eins erlebt hatte: Im Stall stehen und Milch geben, Tag für Tag, ohne Freude. So stand sie neben ihren Artgenossinen und machte ihren Job, ohne Sozialkontakte und ohne frische Luft, Sonnenschein und das Leben auf der Weide.

Als ihr Milchbauernhof geschlossen wurde, wäre Emmas Leben beinahe vorbei gewesen, ohne dass sie jemals erlebt hätte, wie es ist, eine wirklich glückliche Kuh zu sein. Endstation Schlachthof, das stand für sie auf dem Plan.

Zu Beginn des Videos wird sie auf einen Transporter verfrachtet und weint vor Angst – so als hätte sie geahnt, dass gleich für sie das Leben vorbei sein könnte. Doch dann bemerkt sie, dass sie nicht zum Schlachten, sondern zu einem neuen Zuhause gebracht wurde. Auf die Weide eines Bio-Bauernhofs, wo sie von anderen Kühen sogleich als neue Freundin begrüßt wird.

Emma ist erst schüchtern und kann ihrem Glück kaum trauen …

https://youtube.com/watch?v=bLeLQ2EUv_E

Was für eine schöne Geschichte über unerwartete Wendungen des Schicksals! Und an der Freundlichkeit dieser Kühe könnten wir Menschen uns noch direkt ein Beispiel nehmen …

Dieses berührende Video wurde von der Kuhrettung Rhein-Berg gemacht.

Gefällt auch Dir Emmas Geschichte? Dann teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook. So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN