Dieser Hund kommt jeden Tag in die Kirche. Der Grund dafür wird Dich zu Tränen rühren!

Epoch Times16. Mai 2016 Aktualisiert: 29. Juli 2017 7:26

Jeder Hundeliebhaber weiß, dass Hunde unglaublich loyale Tiere sind. Sie freuen sich, wenn Du nach Hause kommst. Sie freuen sich, wenn Du sie streichelst. Sie freuen sich, wenn Du mit ihnen Gassi gehst. Wenn sie Dir vertrauen, dann bleiben sie Dir bis zum Ende ihres Lebens treu.

Was passiert aber, wenn der Besitzer stirbt? Nachdem Maria Margherita Lochi aus dem italienischen San Donaci in November 2012 gestorben war, kam ihr deutscher Schäferhund Tommy jeden Tag in die Kirche, in der Maria bestattet wurde.

Foto: Nicola Vitti

Tommy nahm an der Beerdigung teil und folgte dem Sarg bis zum Friedhof. Seitdem verging kein Tag, an dem er nicht zur Messe kam. Die Bewohner von San Donaci glaubten, dass er auf seine Besitzerin warten würde.

Foto: Nicola Vitti

Damals sagte der Pfarrer Donato Manna über Tommy: „Selbst nach Marias Beerdigung kommt er jeden Tag zur Messe. Er wartet geduldig und ruhig auf den Stufen zum Altar. Ich konnte es nicht über mich bringen, ihn rauszuwerfen.“

Foto: Nicola Vitti

Foto: Nicola Vitti

Doch zwei Monate später verstand Tommy schließlich, dass Maria nicht mehr zurückkommen würde und starb …

Foto: Nicola Vitti

Das ist die Loyalität der Hunde. Wenn Dich diese Geschichte berührt, dann teile sie mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook. So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN