Machen Sie 2019 zu Ihrem bisher besten Jahr!

Epoch Times21. Januar 2019 Aktualisiert: 20. Januar 2019 10:13
Und wieder steht ein ganzes neues Jahr vor uns. Noch ist 2019 ein fast leeres Blatt – ein Buch, das noch geschrieben werden muss. Und zwar von uns selber. Es ist seit knapp drei Wochen Zeit, seine Vorsätze tatsächlich umzusetzen und Ideen neu zu starten.

Was wir alle vor uns haben, ist die Chance, dieses Jahr zum besten Jahr zu machen. „Aber wie?“, werden sich sicherlich viele fragen. Hier sind ein paar Ideen …

#1 – Bestandsaufnahme

Beginnen Sie das Jahr, indem Sie erkennen, was bereits alles Wunderbare Ihnen schon widerfuhr. Für den Anfang – Sie leben noch! Sie haben Luft in den Lungen und Ihr Herz schlägt im Jahr 2019 immer noch. Wofür sonst können Sie noch dankbar sein? Suchen Sie nach dem Großen und dem Kleinen und schreiben Sie alles auf, was Ihnen so durch den Kopf geht. Schreiben Sie sich alles von der Seele.

Wenn Sie fertig sind, werfen Sie einen Blick auf alles, mit dem Sie bereits gesegnet wurden und wie schön dieses Jahr schon angefangen hat. Versuchen Sie, dem Positiven in Ihrem Leben mehr Raum zu geben.

#2 – Verantwortung übernehmen

Obwohl wir nicht wissen, was das Jahr alles zu bieten hat, können wir die Verantwortung dafür übernehmen, wie wir unser Leben managen und mit den unvermeidlichen Höhen und Tiefen umgehen, mit denen wir dieses Jahr sicher konfrontiert werden.

Wie der Autor Charles R. Swindoll einmal schrieb: „Das Leben macht 10 Prozent aus, was mit Ihnen wirklich geschieht und 90 Prozent wie Sie darauf reagieren.“

Beginnen Sie das neue Jahr, indem Sie sich auf alles einstellen. Bringen Sie z.B. Ihr Zuhause in Ordnung; überprüfen Sie Ihre Finanzen; bestücken Sie Ihre Küche mit gesunden und ökologischen Lebensmitteln. Löschen Sie Ihren E-Mail-Posteingang. Denn alte und schlechte Nachrichten aus der Vergangenheit sollten Sie hinter sich lassen. Planen Sie Zeit ein, um unerledigte Aufgaben abzuschließen und sich so zu präsentieren, dass die Umwelt freundlich auf Sie reagiert.

Kurz gesagt, bringen Sie Ihre Angelegenheiten in Ordnung. All diese Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie tun sollten. Übernehmen Sie die volle Verantwortung für sich selbst und gehen Sie die Dinge an.

Sie können auch die Verantwortung für Ihr Seelenheil übernehmen. Wie können Sie das Leben in einem positiveren Licht sehen, freundlich über sich und andere denken und sowohl mit dem Guten als auch mit dem Bösen umgehen, dem Sie in der Welt begegnen? Es ist einfach darüber zu sprechen, aber die Verbesserung Ihrer Denkweise ist nicht unbedingt ein einfacher Prozess, der jedoch Ihr Leben wirklich verbessern kann.

#3 – Loslassen

Wenn wir ins neue Jahr reisen, legen wir unser schweres Gepäck der Vergangenheit vorher ab – oder nicht? Wie würde sich Ihr 2019 anfühlen, wenn Sie beispielsweise Ärger oder Ressentiments aufgeben könnten, an denen Sie festhalten? Könnte dies ein besseres Jahr sein, wenn Sie sich entschließen würden, denen zu vergeben, die Ihnen Unrecht getan haben? Darüber hinaus sollten Sie die Erwartungen, die Sie an andere Menschen haben, das Gefühl der Eifersucht oder sogar materielle Interessen loslassen.

„Wenn Sie fliegen wollen, geben Sie alles auf, was Sie belastet“, heißt es. Was also können Sie 2019 loslassen?

#4 – Zeigen Sie doch Ihr wahres Ich!

Eine der schönsten und wunderbarsten Eigenschaften des Lebens hier auf dieser Erde ist die Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen. Stellen Sie sicher, dass Sie 2019 mit Ihrem wahren Selbst auftauchen und Ihre angeborenen Fähigkeiten und das Individuelle an Ihnen für gute Zwecken einsetzen. Unterschätzen Sie nicht die Auswirkungen, die Sie in der Welt haben können. Hören Sie auf sich permanent zu verstecken, zeigen Sie sich! Sie sind doch Wer.

#5 – Lassen Sie sich weniger von der Technik bestimmen

Auch im Jahr 2019 wird es nicht leicht sein, sich dem Einfluss der Technologie zu entziehen. Aber es ist uns allen klar, dass es von Vorteil wäre, sich den Strahlen nicht permanent auszusetzen, die uns tagtäglich umgeben.

Prüfen Sie Ihren täglichen Gebrauch und Umgang zu Ihren digitalen Geräten. Muss man jedes Mal ins Handy starren, am Laptop sitzen, Fernsehen schauen oder mit Alexa reden? Wenn Sie ein Elternteil sind, prüfen Sie auch das Verhalten Ihrer Kinder in Bezug auf Handy und Co. Das Loslassen von all diesen technischen Dingen kann die Steigerung der Aufmerksamkeit gegenüber der Natur mit sich bringen, auch in Bezug auf anderen Menschen und der realen Welt. Mit dieser Erkenntnis ließe sich sicherlich das neue Jahr besser gestalten.

#6 –  Überdenken Sie Ihre Gewohnheiten

Unsere Gewohnheiten machen einen großen Teil unseres Lebens aus. Wenn Sie Ihr Leben verbessern möchten, überprüfen Sie Ihre Gewohnheiten.

Schauen Sie sich die Dinge an, die Sie wiederholt tun, Ihre Routinen, was Sie essen, was Sie tragen, wie Sie Ihre Zeit verbringen – alles davon. Wo und wie können Sie fest getrampelte Pfade verlassen? Sie werden überrascht sein, wie wirksam es ist, nur eine Gewohnheit in Ihrem Leben zu ändern …

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Dennoch, beachten Sie, dass sich Gewohnheiten nicht von heute auf morgen ändern lassen. Packen Sie jeweils nur eine Sache an und geben Sie sich ausreichend Zeit, um die Veränderung anzunehmen und diese Auswirkung auch in Ihr Leben zu integrieren.

#7 – Schauen Sie, dass es den Menschen und Tieren in Ihrer unmittelbaren Umgebung gut geht!

Ein todsicherer Weg, das beste Jahr zu haben, ist die Verbesserung der Welt um Sie herum. Dazu müssen Sie weder Hunger beseitigen noch Krebs heilen. Sie können einfach darauf achten, dass es allen mit denen Sie in Kontakt kommen gut geht. Wenn jeder diesen einfachen Schritt beherzigen würde, dann lebten wir in einer besseren Welt.

Wenn Sie Müll auf dem Boden sehen, heben Sie ihn auf. Wenn Sie einen Fremden auf der Straße passieren, lächeln Sie ihm zu. Wenn Sie eine Aufgabe zu Hause erledigen müssen, dann tun Sie es. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind etwas Gutes gemacht hat, loben Sie es. Wenn ein geliebter Mensch leidet, unterstützen Sie ihn. Wenn eine geliebte Person Erfolg hat, feiern Sie sie. Wenn Sie sehen, wie etwas besser sein könnte, dann setzen Sie es doch um.

In diesem Sinne, möge das Jahr 2019 ein gutes Jahr für uns alle sein!

Übersetzt und bearbeitet von Jacqueline Roussety

Quelle: 7 Ways to Make 2019 Your Best Year Yet

Themen
Newsticker