2 Kinder kommen zur selben Zeit, im selben Raum zur Welt – DNA-Test nach 39 Jahren bestätigt alten Verdacht

Epoch Times22. Februar 2018 Aktualisiert: 6. Dezember 2018 13:42
Geschichten über Kinder, denen bei der Geburt die falsche Identität zugeordnet wird oder die bei der Geburt vertauscht werden, sind nicht wirklich ungewöhnlich. Aber die Geschichte einer Familie ist so extrem, dass sie fast erfunden wirkt!

Fälle, die in der Vergangenheit geschehen sind, waren aus mehreren Gründen deutlich schwerer zu lösen. Die Technik war noch nicht so weit fortgeschritten wie heute und viele Aufzeichnungen gingen verloren. Das machte es für die Kinder schwerer, ihre echten Eltern zu finden. Neue Technologien wie Computer und DNA-Tests haben dazu beigetragen, Menschen wieder mit ihren biologischen Familien zu vereinen. Für zwei Familien war es eine Kombination aus Technologie und Kommunikation.

Diese Geschichte begann am 27. März 1978 in Moldova. Eine Frau namens Vera Lashtur bekam ihre Tochter, Tatyana. Neben ihr, im gleichen Kreissaal, war ihre Nachbarin und Freundin, die am gleichen Tag eine Tochter namens Valentina bekam.

Es gingen Gerüchte über die Kinder herum.

Laut Inside Edition fing die Gemeinde auf Grund des Aussehens der Mädchen an, darüber zu reden, dass die Mädchen bei der Geburt vertauscht wurden, als diese älter wurden.

Anatoliy Lashtur, Veras Sohn, erzählte gegenüber Inside Edition, dass Gerüchte verbreitet wurden, dass es im Krankenhaus einen Fehler gab, aber dass sie nie herausfinden konnten, was passiert war. Am Ende ging die Familie aus Moldova weg und zog 1999 in die Vereinigten Staaten.

Jahre später fand die Familie Lashtur Valentina auf Facebook.

„Valentina zu sehen, war der erste Beweis, dass sie unsere Schwester sein könnte, aber es gab immer noch einen Prozentteil der Ungewissheit und wir brauchten die DNA-Tests, um 100 Prozent sicher zu sein.“, sagte Anatoliy.

Die DNA-Tests wurden von einer Fernsehsendung in Russland bezahlt und sie bewiesen, dass ihre jahrzehntelangen Vermutungen wahr waren. Die Familien waren froh, dass die Wahrheit ans Licht gekommen war und dass sie nach Dekaden wieder mit ihren wirklichen Familien vereint wurden.

„Das war das erste Mal, dass wir die Gelegenheit hatten, unsere biologische Schwester, Valentina, zu sehen, uns gegenseitig zu umarmen und zusammen zu weinen. Dieser Moment und dieser Tag werden in unseren Leben immer besonders sein.“, sagte Anatoliy.

Die DNA bestätigte die richtigen Familien, aber biologisch oder nicht, die anderen werden sich auch immer gegenseitig lieben.

„Ich redete mit meiner Schwester, mit der ich aufgewachsen war und sagte ihr, dass ich sie liebe und dass sich nichts ändert.“, sagte Anatoliy.

Das ist keine Geschichte von Leuten, die ihre Familie verlieren; das ist eine wundervolle Geschichte von Familien, die Liebe dazugewinnen.

„Für uns wird sie immer unsere Schwester sein – wir haben gerade mehr Familie dazubekommen.“, sagte Anatoliy.

Quelle: Moms both deliver kids in same room on same day, starting rumors. 39 yrs later—DNA test confirms it

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN