Bei Renovierungsarbeiten – mysteriöse Lunchbox von 1951 entdeckt

Epoch Times23. November 2017 Aktualisiert: 23. November 2017 18:58
Ein Ehepaar lebt in einem Haus, das im Jahre 1940 erbaut wurde. Sie hatten es erst vor ein paar Jahren gekauft und entschieden sich es zu renovieren. Während der Renovierung fanden sie erst eine Lunchbox, die in der Kellerdecke eingeklemmt war. Und dann noch eine.

„Meine Familie und ich haben in diesem Haus gewohnt, das wir vor einigen Jahren gekauft haben. Das Haus wurde in den späten 40er Jahren gebaut. Ich als 35 Jahre alter Heimwerker, hatte also vor, alles im ersten und zweiten Stock zu renovieren, bevor ich den Keller kam.“

Er fand einige Malereien an der Wand, die nicht beachtenswert waren, doch als er die Decke betrachtete, fand er eine mysteriöse kleine „Lunchbox“ die zwischen den Holzbalken eingeklemmt war.

„Cool! Ein Schatz.“ schrieb er auf Imgur.

„Ich nahm die Kiste mit nach draußen und holte meine Frau. Irgendetwas ist drin, aber es ist nicht so schwer wie Münzen oder Goldbarren. Könnte aber Glück haben. Es könnten auch alte Sportkarten sein“, wunderte er sich

Als sie die Kiste öffneten, befand sich darin eine alte Zeitung, datiert auf den 25. März 1951. Dann wurde der Rest der Beute enthüllt und es war eine Menge Bargeld.

„Das sind alles Zwanziger! Hier sind vielleicht ein paar Tausend“, schrieb er auf Imgur. Sie sind fast durchgedreht, dass genau ihnen so etwas passierte.

„Das zweite Paket hatte keine Zwanziger. Es waren alle fünfziger! „Was ist hier los? Hier könnten 5 Riesen sein. Wartet! Das dritte Paket sind 100er. Das gerät außer Kontrolle … !”

Einige der Scheine waren seltener als andere. Einige Noten noch vor der Zeit des Zweiten Weltkrieges waren sehr gut erhalten geblieben. Alle Scheine waren von 1928-1934.

„Was machen wir jetzt? Gehört es uns? Was ist es wert?“, fragten sie sich.

Sie starrten auf ca. 23.000 Dollar.

„Das war ein wilder Ritt für uns und ich hoffe, es hat euch allen gefallen. Wir sind langweilige Leute und haben unser zusätzliches Geld ausgegeben, um unsere Hypothek zu tilgen“, schrieb er in seinem Kommentar.

Nach dem ersten glücklichen Fund erwartete das Paar wenige Wochen später eine zweite Lunchbox.

Die zweite Box war schwerer als die erste! Etwa doppelt so schwer! Ohne spekulieren zu müssen, war auch dort Bargeld drin. „Ich kann Bargeld durch den Lüftungsschacht sehen“, schrieb er. Als sie es aufmachten, flippten ganz aus:

„Sind das alles 20er, 50er oder gar 100er?“

Nachdem er das Bargeld gezählt hatte, sagte er: „Die Summe belief sich auf etwa 45.000 Dollar und wurde auf unser Bankkonto eingezahlt.“

Das Ehepaar konsultierte einen Anwalt und der informierte sie, dass sie das Geld behalten durften. Der Betrag wurde auf ihre Hypothek angerechnet, wobei das Paar schätzend feststellte, dass sie noch in diesem Jahr ihr Darlehen vollständig zurückzahlen konnten.

Alle Bilder siehst Du nochmal in der Galerie

Treasure found in a home remodel

Treasure found in a home remodel: The Saga Continues…

Quelle: Couple finds secret ‘lunchbox’ from 1951 hidden in their ceiling. They freak out on seeing what’s inside it

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, teile ihn mit Deinen Freunden und gib uns ein Like auf Facebook! So hilfst Du uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Dir zu teilen.

Hast Du selbst etwas Geniales erlebt, oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schick uns Deine Geschichte im Messenger.

Und was wurde sonst so beim renovieren gefunden?

Beim Küche renovieren fiel ein mysteriöser Beutel aus der Decke – und offenbarte ein Stück Haus-Geschichte

Antike unterirdische Stadt im Keller gefunden – Ein 3.000 Jahre alter unterirdischer Bunker!?

Themen
Panorama
Newsticker