Die beste Tänzerin der Welt findet keinen Tanzpartner – Jungs in ihrem Alter „spielen lieber Fußball“

Epoch Times10. September 2018 Aktualisiert: 8. September 2018 17:30
Weil Jungs in ihrem Alter "lieber Fußball spielen", tanzt dieses Mädchen solo. Die Elfjährige ist U12-Weltmeisterin im Standardtanz und trainiert fünf Mal pro Woche. Ihren nächsten Titel hat die Tänzerin schon vor Augen ...

Bridget Tilley stammt aus Hedge End, einem kleinen Städtchen östlich von Southhampton, ist aber eine der ganz großen auf der Tanzfläche. Die Elfjährige ist U12-Weltmeisterin im Standardtanz.

In einem Interview mit BBC News sagte die junge Tänzerin, dass es ein Mangel an jungen männlichen Tänzern schwer gemacht habe, kompetente Partner zu finden – also habe sie sich entschieden, stattdessen einfach alleine zu tanzen.

„Du konzentrierst dich auf dich selbst. Man muss nur sein eigenes Ding machen“, erklärte Bridget. „Die meisten Jungs in meinem Alter spielen Fußball. Ich denke, es ist ganz natürlich, dass ein Junge nicht in diese Umgebung kommt. Aber ich denke, dass die meisten Jungs die tanzen, es wirklich mögen.“

Konzentriere dich auf dich selbst

Bridget, die nun bis zu fünfmal pro Woche trainiert, zur Vorbereitung auf die „Stars of the Future“ (U12, Solo) in Großbritannien, teilte auch einen besonderen Moment mit einer ihrer krönenden Leistungen im Sport: einem bemerkenswerten Sieg im Open World Medallist Ballroom U12 in Paris.

„Es war wirklich etwas Besonderes, weil sie die Nationalhymne gespielt haben, meine Mutter stand da und weinte … mein Vater weinte … und mein Partner weinte“, erinnerte sie sich lächelnd. „Alle weinten, aber ich weinte nicht.“

Bridgets Mutter Lucy sagte, sie könne sich noch genau an diesen Abend erinnern. „Sie sah einfach nur so elegant und anmutig aus“, sagte Lucy und fügte hinzu, dass es nicht das einzige Mal war, dass die Aufführung ihrer Tochter sie zu Tränen gerührt hatte.

„Als ich sie das erste Mal sah, fing ich an zu weinen, ich war so sehr stolz“, sagte sie und strahlte. „Ich liebe es, ihr beim Tanzen zuzusehen. Ich denke, es ist nur ein Gefühl, das wahrscheinlich nur Eltern fühlen können. Es ist schwer zu beschreiben. Seinem Kind zuzusehen, wie es etwas tut, das es liebt und in dem es brillant ist.“

Mehr über die unglaubliche Tänzerin im Video

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und geben Sie uns ein Like auf Facebook! So helfen Sie uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Ihnen zu teilen.

Haben Sie selbst etwas Geniales erlebt oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte im Messenger.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker