Dieser Klempner gewann eine Million Dollar in der Lotterie – doch was er dann tat war mehr als ungewöhnlich

Epoch Times24. Oktober 2017 Aktualisiert: 24. Oktober 2017 11:23
Wie so viele Menschen mit einfachen und schlecht bezahlten Jobs träumte auch Marty McArthur, ein Klempner aus Colonial Heights, Virginia, vom Lotto-Gewinn. Jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit hielt er am Känguru-Express an, um eine Tasse Kaffee zu trinken. Aber eines Morgens kaufte er sich noch etwas dazu: ein Rubbellos.

Das Spiel „Million $$$ Match“ der Virginia Lottery hatte einen Spitzengewinn von einer Million Dollar – obwohl die Chance zu gewinnen nur bei eins zu einer Million lag, kostet das Ticket $10.

Marty war trotzdem glücklich darüber das Los gekauft zu haben, rubbelte es frei und legte es in sein Auto. Um zu gewinnen, brauchte nur eine seiner Zahlen mit einer der „Gewinnzahlen“ an der Spitze übereinzustimmen. Wenn ihm das gelänge, hätte er den entsprechenden Betrag gewonnen.

Dann hatte Marty tatsächlich ein ‚Match‘ und war erstaunt, als er begriff, was passiert war. Er hatte den Jackpot geknackt

Marty gewann den höchsten Preis, eine Million Dollar, und er konnte es nicht glauben. „Ich war eine Minute lang fassungslos“, sagte er der Virginia-Lotterie. Er holte sofort seine Frau ans Telefon, und zunächst war sie besorgt über seinen verzweifelten Tonfall. „Sie dachte, ich hätte einen Unfall oder so etwas.“

Aber was Marty als Nächstes tat, ist wirklich unerwartet. Die meisten von uns haben irgendeine Idee davon, was sie zuerst tun würden, wenn sie im Lotto gewonnen hätten. Man würde vielleicht feiern gehen, etwas Extravagantes kaufen, den Job aufgeben, etc.

Dieser frischgebackene Millionär hatte jedoch etwas ganz Anderes im Sinn. Er ging direkt zurück zu seiner Klempnerarbeit. Die meisten Leute in seiner Position würden nie wieder eine Rohrzange berühren. Doch Marty wusste, dass er einen Job zu tun hatte, und ob er nun ein reicher Mann war oder nicht, er fühlte sich seinem Beruf als Klempner verpflichtet und die Lotterie konnte daran auch nichts ändern. Ein solcher Gewinn kann einige Leute umdrehen, aber nicht Marty. „Ich konnte die Leute nicht hängen lassen“, erklärte er später.

Am Ende ging Marty mit 561.798 Dollar, als Einmalzahlung, statt der vollen Million, über 30 Jahre ausgezahlt, nach Hause. Und wie Sie vielleicht erwarten, scheint er ziemlich verantwortungsbewusst mit seiner Finanzplanung umzugehen. Mit dem Geld wird zuerst die Hypothek bezahlt, und dann – möglicherweise – kauft er seiner Frau ein neues Auto.

Quelle: This plumber won a million dollars in the lottery — and you won’t believe the first thing he did

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN