Dieses Mädchen ist allergisch gegen den Sommer

Epoch Times15. Juli 2018 Aktualisiert: 14. Juli 2018 11:14
Für die meisten von uns ist der Sommer die schönste Jahreszeit. Doch für dieses Mädchen bedeutet der Sommer der reinste Horror. Die 4-jährige Carys ist allergisch gegen Sommer!

Wenn wir an den Sommer denken, fallen einem in der Regel einige vertraute Bilder ein, die eher an schöne Zeiten erinnern: Im Freien sich aufhalten können, zum Grillen gehen, ein Bad im Swimmingpool nehmen und vor allen Dingen viel Eis essen! Diese Sommeraktivitäten machen viel Spaß für jeden … oder für fast jeden.

Leider kann die 4-jährige Carys Pickles keines dieser Dinge genießen. Sie leidet seit ihrer Geburt an eine Laktoseintoleranz, also für sie gibt es kein Eis, oder nur bestimmte Sorten. Aber was noch viel schlimmer ist, ihr Immunsystem kann nicht mit extremen Temperaturschwankungen umgehen. Das heißt, gerade im Sommer, wenn es besonders heiß ist und es beginnt plötzlich zu regnen und die Temperatuten fallen innerhalb einer kurzen Zeit, gerät ihr Immunsystem regelrecht außer Kontrolle.

„Die Hitze ist das Hauptproblem. Eigentlich Hitze und Kälte im Wechsel“, sagte ihre Mutter Sophie Pickles. „Ihr Körper kann sich nicht schnell genug an Temperaturschwankungen einstellen. Das verursacht eine regelrechte Körperpanik. Der Körper reagiert mit diesen Attacken.“

Diese Reaktionen reichen von Schwellungen der Lymphknoten, über Hautausschläge bis hin zu Blasen und Pusteln, die sich überall bilden. Abhängig davon, wie intensiv das Wetter an einem bestimmten Tag ist, kann es zwischen 5 Sekunden und 15 Minuten dauern, bis sich diese Reaktionen zeigen. Manchmal kann man nicht schnell genug reagieren.

Allergisch gegen Sonne, Chlor, Sonnencreme und vieles mehr …

Carys muss besonders auf sich achten, wenn sie in Schwimmbäder geht, da ihr Körper schlecht auf das Chlor reagiert und ihr Körper nicht weiß, wie er auf die sich schnell ändernde Temperatur reagieren soll, sobald sie ins Wasser geht.

Diese körperlichen Veränderungen traten erst im vergangenen Jahr auf und 2018 wird Carys‘ erster Sommer sein, in der sie lernen muss, auf diese bestimmten Körpersignale zu achten. Es gibt immer noch eine Menge, was ihre Eltern nicht verstehen, wie ihr Körper denn eigentlich genau funktioniert.

„An manchen Tagen kann sie eines Morgens aufwachen, liegt in ihrem Bett, trägt ihren Pyjama und alles ist in Ordnung“, erklärt Sophie Pickles. „Und am nächsten Tag, in demselben Pyjama kann genau das Gegenteil eintreten.“

Verständlicherweise tun die Eltern alles, was sie können, um sicherzugehen, dass ihre Tochter diesen Sommer nicht zu viel Zeit in der Sonne verbringt. Wir wünschen ihnen trotzdem eine schöne Zeit und dass ein kluger Kopf von ihnen hört und ihnen helfen kann.

Mehr über Carys im Video:

Übersetzt und überarbeitet von Jacqueline Roussety

Quelle: It’s summer time as usual, but when this girl goes out into sun this year—things go very badly

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN