Drei kleine Kinder sterben nach einem tragischen Unfall – Sechs Monate später kommt eine überraschende Nachricht!

Epoch Times21. Dezember 2017 Aktualisiert: 23. Dezember 2017 12:23
Kyle, Emma und Katie Coble, waren mit ihrer Mutter im Auto unterwegs nach Hause, als ihr Schicksal sie ereilte. Ihr Leben war vorbei, ehe es richtig begonnen hatte. Doch das Schicksal der jungen Eltern sollte eine positive Wende erfahren.

Die drei Kinder verbrachten ihren Tag zusammen mit ihrer Mutter und Oma in einem Vergnügungspark. Die Großmutter der Kinder traf sie vor Ort, desshalb fuhren sie auch getrennt wieder nach Hause. Lori und ihre Kinder nahmen die gleiche Strecke wie schon so oft. Doch dieses Mal verlief es anders als sonst.

… ein Lastwagen von ca. 18 t Gewicht raste in den Mini-Van der Familie …

Plötzlich krachte ein ca. 18 t schwerer Lastwagen mit 110 km/h von hinten in den Mini-Van der Familie. Lori und ihre Kinder erlitten schwere Verletzungen und wurden in drei verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Chris Coble, Ehemann und Vater, bekam bald die schreckliche Nachricht, dass seine Frau in einem kritischen Zustand war und keines ihrer drei Kinder überlebt hatte.

Lori erlitt eine Gehirnerschütterung

Lori erlitt einen totalen Gedächtnisverlust. Sie konnte sich an nichts was an diesem Tag geschah erinnern. Chris hatte die schwierige Aufgabe, seiner Frau mitzuteilen, dass bei dem schweren Unfall alle drei Kinder ihr Leben verloren hatten.

Doch die Kinder sollen nicht umsonst gestorben sein

Das Leben der Cobles stürzte in einen Abgrund von Trauer, Verwirrung, und Depression.

Sie waren nun fest entschlossen, herauszufinden wie es zu diesem tragischen Unfall kommen konnte. Insbesondere interessierten sie sich für die LKW-Industrie im allgemeinen und begannen damit Fehlerqullen zu erforschen. Ihre Kinder sollten nicht umsonst gestorben sein.

Jorge Miguel Romero, der Fahrer des LKWs, der diesen Unfall aufgrund zu hoher Geschwindigkeit verursacht hatte, wurde angeklagt und in drei Fällen wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Der Gerechtigkeit, was auch immer das für die Cobles bedeutet, wurde zum Sieg verholfen. Nun hofften die Cobles wieder ein normles Leben beginnen zu können.

… doch nach nur sechs Monaten, passierte etwas Interessantes.

Menschen, die ein solch einschneidendes Schicksal erlebt haben, wissen die ‚kleinen Dinge’ im Leben wieder zu schätzen. Lori bekam die frohe Botschaft, dass sie schwanger war. Nicht nur schwanger, sondern auch schwanger mit Drillingen. In nur wenigen Monaten würden zwei Mädchen und ein Junge auf die Welt kommen. Welch wunderschöne Wende im Leben der jungen Eheleute.

Die Cobles wussten, dass es Schicksal war.

„Dein Verstand kann nicht einmal anders denken“, sagte Chris zu LittleThings. „Wenn du fühlst, dass sie irgendwo über dich wachen, dich beschützen und so etwas passiert, ist es schwer zu glauben, dass sie irgendwie nicht daran beteiligt waren.

Es scheint ein wahres ‚Wunder‘ zu sein!

Hier mehr über die Geschichte der jungen Familie:

Quelle: ‚Horrific accident kills their 3 kids. But 6 months later, nothing prepared them for the news‘

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN