Drei von 200 Millionen: Zweifache Mutter bringt eineiige Drillinge zur Welt

Epoch Times17. Mai 2018 Aktualisiert: 16. Mai 2018 15:36
Als eine zweifache Mutter wieder schwanger war, bekam sie eine angenehme Überraschung: In ihrem Körper schlugen gleich drei weitere Herzen. Ihre Ärzte waren sprachlos, denn es war der seltene Fall von eineiigen Drillingen.

Amber Ertley und Levi Nelson aus Oneonta, Alabama, waren eine glückliche Familie mit zwei gesunden Mädchen, als sie erfuhren, dass Amber wieder schwanger war. Sie machten Pläne für den Familienzuwachs, doch bei einer Ultraschalluntersuchung nahmen die Dinge eine unerwartete Wendung.

Levi Nelson und Amber Ertley

Die Ärztin lachte und sagte dem Paar, dass sie drei schlagende Herzen höre. „Und ich fragte: ‚Was bedeutet das? Was heißt drei Herzschläge?‘“, erinnerte sich Amber gegenüber AL.com. „Und sie antwortete: ‚Sie bekommen Drillinge.‘“

Die Drillinge waren eineiige Mädchen, die sich dieselbe Fruchtblase und Plazenta teilten. Laut einigen Studien kommt dies nur in einem von 200 Millionen Fällen vor, so ein Bericht in MailOnline. Diese Häufigkeit ist jedoch aus Mangel an Fällen nicht mit Sicherheit bekannt.

Ambers Schwangerschaft verlief gut, bis sie Anzeichen von Präeklampsie zeigte, einer Schwangerschaftskomplikation, die zu Bluthochdruck und Schwellungen an Händen und Füßen führt.

„Bis sie im Krankenhaus war, wusch sie noch Wäsche und trug [die 2-Jährige]“, sagte Levi.

Am 15. Februar kam Amber in das „UAB Women & Infants Center“. Das war in der 34. Schwangerschaftswoche. Fünf Tage später setzten die Wehen ein.

Die Ärzte führten einen Kaiserschnitt durch. Alles schien reibungslos zu laufen, als das Paar die Schreie des ersten und des zweiten Babys hörte. Dann sah Levi, dass nach der Geburt des dritten Babys mit Amber etwas nicht stimmte.

„Code Blue“ und alle rannten in den Kreißsaal

Dann hörte er „Code Blue“ und die Leute rannten in den Kreißsaal. Amber verlor viel Blut und ihr Herz blieb zwei Mal stehen.

„Es war der erschreckendste Moment meines Lebens“, berichtete Levi weiter. „Ich hatte Angst, dass ich mit drei neuen Babys aber ohne Mama nach Hause gehen würde.“

Nach einer Blutinfusion erholte sich Amber etwas. Später sah sie ihre neugeborenen Babys Norah, Rylan und Remi. Die Drillinge waren gesund und wogen bei der Geburt etwa zwei Kilogramm.

Zwei Tage nach der Entbindung litt Amber unter Blutverlust. Erst Anfang März wurde sie entlassen, aber schon vier Tage später wieder eingeliefert, weil sie wieder Blut verlor. Am 7. März 2016 kam sie dann endgültig nach Hause.

Obwohl die Familie drei neue Mitglieder hat und „mindestens 21 Windeln pro Tag gewechselt werden müssen“, ist es für Levi alle Mühen wert.

„Wir sind für immer dankbar, gemeinsam eine glückliche Familie zu sein“, fügte Amber hinzu. „Wir sagen uns jeden Abend: Wir haben nicht viel, aber wir sind gesegnet mit Kindern und Liebe und der Unterstützung von Freunden und sogar von Fremden.“

Mehr über die identischen Drillinge und ihre Familie im Video:

Quelle: Mom of 2 gives birth to triplets—when doctors see their faces they say it’s ‘1 in 200 million’

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und geben Sie uns ein Like auf Facebook! So helfen Sie uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Ihnen zu teilen.

Haben Sie selbst etwas Geniales erlebt oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte im Messenger.

Themen
Panorama
Newsticker