Einmalig! Diese Frau brachte ihr Kind im Auto zur Welt, doch die Geburt war alles andere als normal

Epoch Times20. Dezember 2017 Aktualisiert: 21. Dezember 2018 21:42
Die Natur zeigt ihre Schönheit auf wundersame Weise. Das können wir zumindest auf Grund der Wunder, die uns täglich umgeben, behaupten! Raelin Scurry hatte eine ähnliche Erfahrung, als sie mit ihrem zweiten Kind schwanger war.

Raelin befand sich in der 29. Schwangerschaftswoche, als sie anfing Krämpfe zu bekommen. Sie ignorierte die Krämpfe, ohne weiter über sie nachzudenken, doch der Schmerz ließ nicht nach.

Raelin wurde schnell klar, dass es sich um eine Frühgeburt handelte. Die Wehen wurden mit jeder verstreichenden Minute stärker. Sie griff nach ihrem Autoschlüssel, schnappte sich ihr erstgeborenes Kind und ihr Verlobter fuhr gleich los. Sie brachten ihre Tochter noch schnell zu einem Freund, bevor es ins Krankenhaus ging.

A post shared by Raelin Scurry (@raeee_nacoal23) on

Die Zeit wurde knapp. Sie wählte den Notruf und bat um Hilfe. Sie schrie so laut vor Schmerzen, dass die der Notruf sie nur schwer verstehen konnte. Sie reichte das Telefon ihrem Verlobten und zog sich die Hose aus. Der Kopf des Kindes war bereits zu sehen. Sie presste weiter und bekam ihr Kind auf dem Weg zum Krankenhaus.

A post shared by Raelin Scurry (@raeee_nacoal23) on

Es war jedoch noch nicht alles überstanden. Die Fruchtblase war zuvor nicht geplatzt und so kam das Neugeborene in der Fruchtblase umhüllt auf die Welt.

A post shared by Raelin Scurry (@raeee_nacoal23) on

„Zuerst gab das Baby kein Lebenszeichen von sich und alles was ich tun konnte war beten und hoffen, dass alles gut werden würde. Dann berührte ich sein Gesicht mit meinem Daumen und er zog seine kleinen Hände und Füße an seinen Kopf, als ob er meine Gebete verstanden hätte und uns zeigen wollte, dass es ihm gut ginge. Es vergingen ungefähr sieben Minuten, in denen ich dieses Wunderbaby in meinen Händen hielt, bis wir es zum Krankenhaus schafften.“, schrieb Raelin in einem herzzerreißenden Instagram-Post.

Der Neugeborene, Braxton, wurde von den Ärzten für gesund erklärt. Nur 1 von 80.000 Babys wird in einer vollständig intakten Fruchtblase geboren. Die ganze Sache ist wirklich unglaublich, wenn man bedenkt, dass die Fruchtblase das Baby so lange geschützt hat, bis die Familie das Krankenhaus erreichte. Wenn das kein Wunder ist, wissen wir nicht, was sonst!

Braxton geht es mittlerweile gut. Seine Eltern sind mit dem neuen Familienmitglied und der spektakulären Weise, auf die er sich vorgestellt hat, mehr als glücklich!

A post shared by Raelin Scurry (@raeee_nacoal23) on

Quelle: Shocking! This woman gave birth in the car but something was very different about her baby!

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN