Dieses Frühchen ist ein Wunder – 2 Tage nach Ablauf der Abtreibungsfrist geboren

Epoch Times20. November 2017 Aktualisiert: 27. Januar 2018 14:02
Nach der Geburt teilten die Ärzte der Mutter mit, dass ihre Tochter wahrscheinlich nicht überleben würde. Wäre sie nur 48 Stunden früher geboren, hätten die Ärzte sie nicht am Leben erhalten wollen. Die Kleine wurde nach nur 6 Monaten geboren - Ihre Füße waren gerademal so groß wie eine 1-Euro-Münze ...

Das Frühchen Francesca wog bei ihrer Geburt nur 0,7 kg. Ihre Händen hatten annähernd die Größe eines Pennys. Nachdem sie im Krankenhaus erfolgreich gegen Meningitis, Sepsis und zwei Lungenkollapse gekämpft hatte, war sie 9 Monate später in den Augen der Ärzte ein Wunder.

Ihre Mutter, Victoria Bradley, 37, sagte: „Ich dachte, sie sieht immer noch wie ein Fötus aus. Ihre Haut war durchsichtig, sie hatte keine Wimpern oder Augenbrauen und ihre Augen waren geschlossen.“

Francescas Geburt war doppelt wundersam, weil ihrer Mutter Victoria prognostiziert worden war, dass sie aufgrund von Problemen mit ihren Eierstöcken niemals Kinder bekommen könnte. Die Kleine trotzte allen Erwartungen.

Victoria sagte: „Sie wurde jeden Tag stärker. Nach acht Wochen war sie nicht mehr in ihrem Inkubator. Die Ärzte konnten nicht glauben, dass sie noch lebte.“

„Sie wurde nach 17 Wochen aus dem Krankenhaus entlassen. Ich war so nervös sie alleine zu haben und als wir nach Hause gingen, dachte ich: „Schnell! Beeil dich!“ So wie die Dinge liefen, dachte ich wir würden vielleicht mit ihr nach Hause kommen, wenn sie so ungefähr 5 Jahre alt ist“, fügte sie hinzu.

Heute ist Francesca völlig frei von lebenserhaltenden Medikamenten, Drähten und Sauerstoff. Es sei nur schwer vorstellbar, dass ihre kleine Kämpferin so schwach und krank geboren wurde, erzählte Victoria. „Es ist die pure Freude, sie so glücklich zu sehen. Sie ist so liebenswert. Frech und eigenwillig ist sie allerdings auch – als sie noch die Sauerstoffschläuche hatte, hat sie sie immer herausgezogen.“

Francescas Kampf erstaunte die Ärzte. Ihr Geschichte ist wirklich einzigartig und sie lehrt uns: Niemals aufgeben!

Um den Kampf ihrer Tochter und ihre wundersame Entwicklung zu symbolisieren, ließ sich Victoria tätowieren. Das Tattoo zeigt Abdrücke von Francescas kleinen Hand und kleinem Fuß.

Mehr von ihrer unglaublichen Geschichte im Video:

Quelle: Esta bebé prematura es toda una guerrera: luchó contra la meningitis, sepsis y dos pulmones colapsados

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN