Geheimnisvoller Ort: Schwerkraftanomalie macht Menschen wirr – Kompass spielt verrückt

Epoch Times28. Februar 2018 Aktualisiert: 1. März 2018 18:04
Diese Touristenattraktion, bekannt als Mystery Spot, ist eine "Gravitationsanomalie" im Redwood Forest nördlich von Santa Cruz, Kalifornien. Dort wird man von unerklärlichen Phänomenen überrascht, die anscheinend den Gesetzen der Physik widersprechen. All dies geschieht in einem kreisförmigen Bereich von ungefähr 50 Metern.

1939 entdeckten Mr. George Prather und eine Gruppe von Vermessungsingenieuren diesen Mystery Spot, nachdem sie merkwürdige Phänomene bemerkt hatten – während sie in der Gegend arbeiteten, um ein Sommerhaus zu bauen.

Beim Bergaufklettern fühlten sich Mr. Prather und die Vermessungsingenieure schwindlig, und ihr Kompass zeigte nach Norden, als er eigentlich nach Süden hätte zeigen sollen.

„Dabei fühlten wir uns sehr leicht oder schwer im Kopf, es fühlte sich an als ob etwas versucht uns direkt vom Hügel zu drängen“, sagte Mr. Prather, wie man bei seine Erklärung auf der Mystery Spot-Website lesen kann. „Wir fingen an, das zu überprüfen und je mehr wir es überprüften, desto mehr fanden wir heruas, dass wir es mit diesen Fleck Erde hier zu tun hatten.“

Ein Jahr später, 1940, war der Mystery Spot für die Öffentlichkeit zugänglich. Dort steigen die Besucher einen Hügel hinauf und begeben sich in eine schiefe Zwei-Zimmer-Holzhütte, wo es unheimlich wird.

„Das Besteigen eines Hügels, der leicht zu erklimmen schien, wurde mit jedem Schritt immer schwieriger. Mit aller Kraft versuchte ich, mich dem verwitterten, schrägen Holzhaus zu nähern, das sich an den Hang klammert“, schrieb Katharina Volkers in einem Artikel für The Epoch Times. „Es gab einen immensen Druck, den man überwinden musste, um diesen scheinbar kleinen Hügel zu besteigen.“

Im Inneren der Holzkabine mit geneigten Wänden, Böden und Decke sehen die Besucher, wie Kugeln bergauf rollen und erleben, wie sie sich in ungewöhnlichen Winkeln neigen.

Erstaunlicherweise können Besucher gekippt gehen, ohne umzufallen, und sogar die schräge Wand mit Leichtigkeit hinaufgehen.

Am Mystery Spot verhalten sich sogar Bäume ungewöhnlich.

Volkers schrieb: „Typischerweise tragen Mammutbäume schlanke Äste, die den ganzen Stamm umkreisen und nach außen wachsen, aber hier wachsen die Bäume, die diesem geheimnisvollen Ort zugewandt sind, keine Gliedmaßen!“

Am Ende der Führung kann der Führer zwei Besucher anweisen, auf einer horizontalen Betonplatte zu stehen, die sich jeweils an den gegenüberliegenden Enden befindet. Und die beiden Besucher werden sichtbar kürzer und größer, wenn sie an verschiedenen Stellen stehen.

Was könnte diese Gravitationsanomalie verursacht haben?

Verschiedene amüsante Theorien, die auf der Mystery Spot-Website vorgeschlagen werden, sind: ein Magma-Wirbel, ein fremdes Raumschiff, das im Boden vergraben ist, Metallkegel, die heimlich von Außerirdischen installiert wurden, um ein Raumschiff zu leiten, Kohlendioxid, das aus der Erde strömt, hohe dielektrische biokosmische Strahlung und anderes mehr.

Trotz der überzeugenden Theorien behaupten Experten, dass es sich lediglich um eine optische Täuschung handelt.

„Natürlich gibt es keine magnetische Anomalie oder Gase oder irgendetwas anderes“, sagte Bruce Bridgeman, Professor für Psychologie und Psychobiologie an der UC Santa Cruz, gegenüber KAZU.

„Der Boden ist immer flach, und die Wände sind immer senkrecht“, sagte Bridgeman. „Und unsere sensorischen Systeme hängen davon ab. Wenn also der Mystery Spot das verletzt, benutzen wir weiterhin dieselben Annahmen, und sie führen zu Illusionen.“

William Prinzmetal, UC Berkeley Adjunct Associate Professor für Psychologie, teilte die gleiche Meinung.

„Alle visuellen Illusionen im Mystery House rühren von der Tatsache her, dass das Haus gekippt ist“, sagte Prinzmetal zu UC BerkeleyNews. „Im gekippten Zustand sind Sie viel stärker vom unmittelbaren visuellen Kontext betroffen.“

Was auch immer der Grund dafür sein mag, der Mystery Spot ist sicherlich eine lustige und skurrile Attraktion, bei der Besucher verwirrende Variationen von Schwerkraft, Perspektive und Höhe erleben können, welche die Wahrnehmung herausfordern.

Sehen Sie sich das Video an:

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN