Weiße Katze besucht Beerdigung eines Fremden. Tierpsychologin: „Normalerweise machen das nur Hunde“

Epoch Times10. November 2017 Aktualisiert: 9. September 2019 20:41
In einem Internetvideo, geteilt von dem Enkel eines verstorbenen Mannes, ist eine Katze zu sehen, die während der Beerdigung plötzlich aus dem Nichts erscheint und ein merkwürdiges Verhalten zeigt. Anscheinend war der Mann ein Katzenliebhaber.

Soffuan CZ aus Malaysia teilte im sozialen Netzwerk ein Video von einer mysteriösen weiße Katze, die aus heiterem Himmel auf der Beerdigung seines Großvaters erschien und ein sehr merkwürdiges Verhalten zeigte. Es schien als wollte sie dort buddeln und weigerte sich von dem Grab des Mannes weggebracht zu werden. Laut Soffuan CZ liebte sein Großvater, Ismail Mat, Katzen.

„Diese weiße Katze ist eigentlich keine Hauskatze, sondern wahrscheinlich nur eine Katze, die ihre Heimstadt in der Nähe der Moschee hat.“

Katze verblüffte Trauergesellschaft

„Die Anwesenheit dieser Katze ist interessant für unsere Familie, da sie das Grab, selbst als wir nach Hause gingen, nicht verlassen wollte „, schrieb Soffuan CZ auf Facebook. Sein Beitrag wurde bereits mehr als 10 Millionen Mal aufgerufen, seit er veröffentlicht wurde.

„Als wir alle weg waren, kehrte die Katze zum Grab zurück“, sagte er. „Ich bekam diese Informationen von den Dorfbewohnern. Sie sagten, dass die Katze ständig in der Moschee herumwanderte…“, fügte Soffuan CZ hinzu.

Anita Kelsey, eine Katzen-Psychologin aus London, erklärte, dass das Verhalten der Katze „ungewöhnlich“ sei, berichtet The Telegraph. „Das Verhalten von Tieren wird nie aufhören, mich zu überraschen. Es hat offensichtlich etwas gesehen das vergraben wurde, zudem es aber möchte“, sagte sie.

Diese Katze ließ sich nicht verscheuchen

„Katzen können den Verlust einer Präsenz des Verstorbenen betrauern und es auf viele Arten zeigen, normalerweise sind es aber Hunde, die solch ein Verhalten an den Tag legen.“ (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,