Mann rettet in Sachsen-Anhalt zwei Rentner aus brennendem Haus

Epoch Times4. Dezember 2018 Aktualisiert: 4. Dezember 2018 18:29
Nachdem ein Nachbar, das Feuer bemerkte alarmierte er die Feuerwehr und holte die Bewohner selbst aus dem Haus. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand das Haus bereits in Vollbrand.

Ein 30-Jähriger hat in Haldensleben in Sachsen-Anhalt zwei Rentner aus einem brennenden Haus gerettet. Der Mann bemerkte in der Nacht zum Dienstag ein Feuer in dem Einfamilienhaus, alarmierte die Rettungskräfte und holte die beiden 78 und 85 Jahre alten Bewohner gerade noch rechtzeitig heraus, wie die Polizei mitteilte. Beim Eintreffen der Löschkräfte brannte das Haus bereits in voller Ausdehnung.

Die Verletzten wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Das Haus selbst ist nicht mehr bewohnbar. Nach ersten Erkenntnissen könnte das Feuer durch einen Kabelbrand ausgelöst worden sein. Insgesamt waren 33 Feuerwehrleute im Einsatz. (afp/ts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN