Mitten im Basketballspiel stürmt sie plötzlich vom Feld – Am Rand stand jemand, der wichtiger war!

Epoch Times14. September 2018 Aktualisiert: 13. September 2018 9:59
Nichts konnte diese Basketballerin von ihrem Spiel ablenken. Ihre Konzentration galt zu 110 % dem nächsten Spielzug - Bis sie jemand Besonderes am Spielfeldrand erblickte. Augenblicklich hatte sie alles andere vergessen ... Wir würden sagen: Überraschung gelungen!

Auch wenn es von vielen als eine lohnende Arbeit angesehen wird – seinem Land beim Militär zu dienen –, kann es für Offiziere und ihre Angehörigen aber schwierig sein, für lange Zeit getrennt voneinander leben zu müssen. Auslandseinsätze ziehen sich oft über Monate hinweg, ganz zu schweigen von den permanenten Gefahren, denen sich die Armeeangehörigen aussetzen.

Ein Offizier beschloss daraufhin, seine Kinder nach sieben langen Monaten mit einem unangekündigten Besuch zu überraschen.

US Air Force Master Sgt. Jeremy Freeman hatte seine Frau April in der High School kennengelernt. Das junge Liebespaar heiratete kurz nach ihrem Abschluss und ist seither zusammen geblieben.

Heute sind sie beide 40 Jahre alt. Gemeinsam bekamen sie zwei Töchter und einen Sohn, die alle drei ihren Vater sehr lieben und ihn während seiner Einsätze immer schmerzlich vermissen.

Bei der Airforce zu sein bedeutet, dass Jeremy oft getrennt von seiner Familie sein muss. Also beschloss er, seinen Kindern mit einem Besuch zu Thanksgiving im Jahr 2016 zu überraschen. Alles wurde geplant und arrangiert, ohne das die Kinder etwas davon erfuhren.

Überraschung gelungen?

Der Vater überraschte als Erstes seine jüngere Tochter Makenzie, die damals 13 Jahre alt war. Als ihr Vater eintraf, war sie mitten in einem Basketballspiel, als sie jedoch den Ball zum Korb werfen wollte, erblickte sie ihren Vater. Makenzie unterbrach augenblicklich das Spiel und sprintete über den ganzen Platz, um sich ihrem Vater in die Arme zu werfen.

„Sie hat mich so berührt mit dieser Reaktion“, sagte ihre Mutter über die Reaktion ihrer Tochter. „Sie nur zusammen zu sehen, Vater und Tochter als eine Einheit, das hat mich überglücklich gemacht.“

Überraschung gelungen!

Als Nächstes suchte der Vater seine ältere Tochter Lauryn (16) auf, die an einer Zeremonie in der High School teilnahm. Auch ihr wurde vorher nichts verraten.

Jeremys Sohn Stanley (10), war gerade bei Lauryn, er solle seine große Schwester begleiten, hat man ihm gesagt. Was die beiden jedoch nicht wussten war, dass ihr Vater auf dem Weg zu ihnen war.

Sobald die beiden aber ihren Vater erblickten, rannten sie die Stufen der Zuschauerränge hinunter, um ihn ebenso leidenschaftlich zu begrüßen, wie vorher Mackenzie. Lauryn brach sofort in Tränen aus und konnte ihre Gefühle kaum zurückhalten.

Lauryn griff nach ihrem Vater und wollte ihn scheinbar nicht mehr loslassen. „Sie hatten alle wirklich keine Ahnung“, kommentierte April. „Sie sind so glücklich!“

Nach mehreren weiteren Einsätzen schied der Vater ein Jahr später aus der Armee aus. Nach 19 Jahren beim Militär war für ihn die Zeit gekommen, endgültig bei seiner Familie zu bleiben.

Mehr über das emotionale Wiedersehen im Video

Übersetzt und überarbeitet von Jacqueline Roussety

Quelle: Girl sprints toward hoop during basketball game. After she looks up—she runs off the court

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und geben Sie uns ein Like auf Facebook! So helfen Sie uns, noch mehr geniale Geschichten aus aller Welt aufzuspüren und mit Ihnen zu teilen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Haben Sie selbst etwas Geniales erlebt oder ein geniales Thema, Bild oder Video, das wir posten sollen? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte im Messenger.

Themen
Newsticker